11 Fragen, die du dir stellen musst, um mit deiner Lebensaufgabe erfolgreich zu sein

3 MEINER BÜCHER KOSTENLOS Zum Download

Irgendwie gibt es ja momentan einen ziemlichen „Ich-mach-mein-Ding-Finde-meine-Bestimmung-Mache-mich-mit-dem-was-ich-schon-immer-machen-wollte-selbstständig“-Trend. Und natürlich habe ich das Ganze mit angezettelt, da ich nun über ein Jahr über das „Raus aus dem Hamsterrad , das Finden der Leidenschaft und das damit auch erfolgreich Sein“ schreibe. Und urplötzlich halten das viele für eine großartige Idee.

Doch das Feuer, das entfacht wird, kann nicht nur Wärme geben, sondern auch alles abbrennen. Nicht immer ist „Hamsterrad verlassen“ eine gute Idee. Nicht alle können sich mit einem „Lifestyle Business“ selbstständig machen und damit erfolgreich sein.

Versteh mich nicht falsch, ich glaube nach wie vor, dass viele dies können. Viel mehr, als es sich zutrauen. Ich möchte hier nicht alles revidieren, was in den letzten Monaten aus meinem Kopf in meine Blogs und Online Kurse geflossen ist, sondern denke mir, dass es für jeden, der mit diesem Gedanken spielt, notwendig ist, sich selbst ein paar Fragen zu stellen, damit man sich schlussendlich dann die eine Frage “Wie finde ich meine Berufung” beantworten kann

Kennst du deine Motivation?

Manchmal wiederhole ich mich, aber nur, weil es so wichtig ist. Welches Motiv steht hinter deinem Wunsch, mit deiner Leidenschaft erfolgreich zu sein? WARUM willst du das? Welches Bedürfnis wird damit befriedigt und ist Berufung finden die einzige Möglichkeit, um diese Bedürfnisse zu befriedigen?

Ist das dein Motiv oder das von jemand anderem?

Kann es sein, dass das oberste Motiv und das Befriedigen von Bedürfnissen gar nicht für dich selbst ist, sondern für andere? Sind die anderen es wert, den Weg zu gehen und ist das Erfüllen von Erwartungen anderer als Motivation stark genug dafür?

Lebensaufgabe

composita / Pixabay

Willst du das wirklich tun? Also wirklich? Ganz, ganz wirklich?

Hier geht es jetzt um dich: Wachst du morgens auf und willst DAS tun? Kannst du dir vorstellen, die nächsten 10 Jahre nur DAS zu tun? Ist es DAS, was du pausenlos in deinem Kopf haben willst, womit du dich stets beschäftigen willst, wo du dich weiterbilden willst und wovon du andere begeistern willst?

Würdest du dich auch mit weniger zufriedengeben?

Deine Leidenschaft für eine Sache brennt in dir und du willst sofort loslegen. Aber wenn du daran denkst, dass das eine oder andere nicht sofort funktioniert, denkst du auch an einen Plan B oder C? Geht dir durch den Kopf, dass es dann auch noch was anderes geben kann, also deine „Leidenschaft light“?

Ist die Vorbildwirkung von anderen stärker als deine Begeisterung?

Hast du andere diesen Weg gehen gesehen und dir gedacht: „Das ist cool. Das will ich auch machen“? War der Wunsch, mit deiner Leidenschaft erfolgreich zu sein, vor der Leidenschaft an sich da? Denkst du dir: „Mit meiner Leidenschaft Geld zu verdienen ist sicher angenehmer als mit irgendeinem 9-to-5-Job“?

Wie wirst du dich fühlen, wenn du dein Ziel erreicht hast?

Versetze dich kurz in die Situation, wenn du dein Ziel erreicht hast. Wie weißt du eigentlich, wann du dein Ziel erreicht hast? Wie wirst du das erkennen? Schau dich in deiner zukünftigen, neuen Welt kurz um und überlege dir, was du dann machen wirst und wie du dich fühlst. Viele Menschen arbeiten auf Ziele hin und fühlen sich kurz nach dem Erreichen leer. Weil sie das „Und was mache ich dann?“ nicht für sich geklärt haben. Du möchtest regelmäßige Strategien dein Hamsterrad zu verlassen? Dann hole dir mein E-Mail-Abo:

Welche Vorteile hast du dann?

Mache eine Liste von mindesten zehn Vorteilen, die du durch das Leben von deiner Leidenschaft hast. Zehn Dinge, die du jetzt nicht hast oder nicht tun kannst und die nur möglich sind, wenn du selbstständig und mit deiner Leidenschaft erfolgreich bist.

Welche Schritt kannst du sofort setzen?

Gibt es einen Schritt, der dich sofort deinem Lifestyle Business näher bringen könnte? Was hat dich bis jetzt davon abgehalten, diesen Schritt zu tun? Was hält dich genau in diesem Augenblick davon ab und wie viele Argumente findest du spontan dagegen, diesen ersten Schritt sofort zu tun?

Lebensaufgabe

366308 / Pixabay

Gibt es eine innere Stimme?

Wir alle haben einen internen Dialog, einen inneren Kritiker, der viele Argumente dagegen hat und großartig darin ist, Angstszenarien zu entwickeln, die uns im Hamsterrad halten. Wir stark ist diese Stimme? Und sei einmal ganz ehrlich zu dir: Wo hat sie recht und wo ist es nur Angstmacherei? Ja, hier musst du nun ehrlich zu dir sein und dich sogar selbst besser kennen, als du es bis jetzt gewöhnt warst. Hier geht es nämlich darum, wie du dich mit tollen Vermeidungsstrategien selbst bescheißt.

Hast du Angst, dein Ziel zu erreichen?

Zweifel sind die Hölle. Besonders die Zweifel, die uns suggerieren, dass wir es nicht wert sind. Nicht wert so zu leben, nicht wert bestimmte Dinge zu haben, nicht wert bestimmte Ziele zu erreichen, nicht wert es uns zu gehen zu lassen. Manchmal kommt´s aber noch dicker: Nämlich die Angst vor der eigenen Courage: „Scheiße, was passiert, wenn das wirklich funktioniert? Will ich das dann überhaupt?“

Ist es für dich wirklich notwendig, deine Leidenschaft zu leben?

Die zehn Fragen hast du nun beantwortet und ich weiß, ich habe heute ein wenig Zweifel gesät. Hier geht es nun darum, dass du dir klar machst, wie viele der obigen Fragen dich ins Wanken bringen. Wie viele zwar Zweifel aufbringen und wie viele wirklich dir deinen Werten entsprechend klar sagen: Lass die Finger davon. Ich kann dir diese Entscheidung nicht abnehmen.

Denn ich bin in diesen Fragen auch immer wieder drin. Und manchmal weiß ich die Antwort nicht. Und dann mache ich einfach mal weiter. Denn es fühlt sich richtig an. Dieser Aspekt kann nahezu alle Fragen wegwischen. Für mich zumindest. Wie steht es mit dir?

Wenn ich dich auf deinen Weg unterstützen soll, dann schau mal bei meinem Webinar vorbei!

Lass es dir gut gehen!

sig

P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ehrlichkeit das Leben einfach macht.

(16) Kommentare

Deine Antwort
Teilen118
Pin100
Twittern
218 Shares