Ablenkungen beseitigen: 10 Strategien für laserähnlichen Fokus

Ablenkungen beseitigen

Die Fähigkeit Ablenkungen zu beseitigen und Fokus zu entwickeln variiert von Person zu Person, aber jeder kann lernen, sich besser zu konzentrieren. Du kannst mehr in kürzerer Zeit erreichen, wenn du deine Fähigkeit zur Konzentration erhöhst. Ein Fokussierungszustand kann auch entspannend sein. Mit nur einer Sache im Kopf ist dein Gehirn weniger beschäftigt. Es ist sehr schwierig für einen Geist, der leicht ablenkbar ist, etwas zu erreichen.

Entwickle mehr Konzentration und genieße die Vorteile:

1. Baue Motivation auf. 

Bevor du eine Aufgabe beginnst, die Konzentration und Aufmerksamkeit erfordert, fragen dich, warum du es tust. Was hoffst du zu erreichen? Welchen Nutzen wirst du aus der Erfüllung der Aufgabe ziehen? Was wird passieren, wenn du es nicht schaffst?

Ablenkungen beseitigen kannst du einfacher, wenn du hoch motiviert bist.

2. Erkenne Ablenkungen. 

Schließ die Tür. Räume deinen Schreibtisch auf. Schalte das Telefon aus. Lasse andere wissen, dass du nicht gestört werden möchtest. Es gibt einen Grund, warum sich Mönche aus den östlichen Religionen aus der Alltagsgesellschaft zurückziehen: all die vielen Ablenkungen.

3. Arbeite nur an einer Sache nach der anderen. 

Die Forschung zeigt, dass multitasking nicht funktioniert. Es braucht Zeit, bis sich dein Gehirn wieder auf etwas Neues einstellt. Es braucht Zeit, um wieder in den Fluss der Dinge zurückzukehren. Die Produktivität steigt, wenn du dich an eine Aufgabe hältst, sie erledigst und dann weitermachst.

4. Übe Fokussierung. 

Lebe ein Leben im Fokus. Während du das Fußballspiel deiner Tochter beobachtest, versuche, deine Aufmerksamkeit und Gedanken auf das Spiel zu richten. Sieh, wie lange du durchhältst, bis deine Gedanken wandern. Kannst du während der Fahrt deine Augen und Gedanken auf der Straße behalten? Iss, ohne an etwas anderes als an dein Essen und die anderen Leute am Tisch zu denken.

Ablenkungen beseitigen
Free-Photos / Pixabay

5. Mache regelmäßig Pausen. 

Pausen scheinen Zeitverschwendung zu sein, aber du wirst im Laufe eines Tages mehr erreichen, wenn du Pausen einlegst. Niemand kann einen Zustand mit hohem Fokus den ganzen Tag über aufrechterhalten. Mache kurze Pausen und gib deinem Gehirn eine schnelle Pause. Du wirst feststellen, dass du mehr Zeit mit Pausen verbringen kannst als ohne.

6. Lass das Unwesentliche beiseite. 

Zu viele Dinge in deinem Leben zu haben, ist ablenkend. Lass die Fernsehsendungen weg, die dich ohnehin nur langweilen. Verlasse den Verein, wenn er die Zeit nicht wert ist. Jeder Teil deines Lebens nimmt Platz in deinem Kopf ein.

Schaffe etwas Platz in deinem Leben und deinem Gehirn. Du wirst es viel einfacher finden, dich auf die Dinge zu konzentrieren, die dir wirklich wichtig sind.

7. Lerne zu meditieren und nimm dir jeden Tag Zeit dafür. 

Bei der Meditation geht es darum, zu lernen, wie man seine Aufmerksamkeit kontrolliert und konzentriert. Es gibt zahlreiche Bücher, Videos und Kurse, die online verfügbar sind. Du hast wahrscheinlich auch ein Meditationszentrum in deiner Nähe. Oder du liest meinen Artikel Meditation für Anfänger

8. Iss und schlaf. 

Wenn du erschöpft bist, kannst du dich nicht konzentrieren. Wenn dein Körper leer läuft, kannst du dich nicht konzentrieren. Achte auf deinen Körper, damit er deine Bemühungen um Konzentration unterstützen kann. Koffein, in der richtigen Dosis, kann bei der Konzentration helfen. Aber zu viel Koffein kann den Fokus unmöglich machen.

Passender Artikel:  Dein Leben beginnt erst, wenn du es schaffst,  deine Komfortzone regelmäßig zu verlassen.

9. Entwickle einen Zeitplan. 

Es ist einfacher zu fokussieren, wenn du den Start- und Endpunkt kennst. Fokussieren ist schwierig, wenn man nicht einmal weiß, was man tun soll oder wann man fertig ist.

Zu lernen, deine Aufmerksamkeit zu kontrollieren, ist ein Prozess. Eine der schnellsten Möglichkeiten, deine Konzentrationsfähigkeit zu verbessern, ist die Beseitigung von Ablenkungen. Beseitige Ablenkungen, kümmere dich um deinen Körper und lerne, wie man meditiert. Du wirst bald eine laserähnliche Fähigkeit haben, dich zu konzentrieren, unabhängig von der Aktivität.

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

STORYTELLing im online business

Teilen
Pin
Twittern
WhatsApp