Hole dir die Entspannt-Erfolgreich-Essays

Stoische Business- & Personal Mastery-Strategien für Überbeschäftigte.
Jeden Sonntag. Kostenlos. Über 10.000 sind schon dabei.

EEE #4: Die Wichtigkeit der Selbstliebe

Man sagt dir immer wieder, dass du die Menschen um dich herum lieben sollst, aber wusstest du, dass du auch dich selbst lieben musst? Es gibt mehrere Gründe, sich selbst zu lieben, die alle wichtig sind. Lies weiter, um mehr über die Bedeutung der Selbstliebe zu erfahren und warum du ihr in deinem Leben Vorrang einräumen solltest.

Selbstliebe ist wichtig für Beziehungen

Der wichtigste Grund, warum Selbstliebe wichtig ist, ist, dass du zuerst lernen musst, dich selbst zu lieben, bevor du einen anderen Menschen lieben kannst. Du lernst, wie du jemanden, den du liebst, behandelst, wenn du dich selbst behandelst. Wenn du dich selbst nicht mit Respekt und Liebe behandelst, wirst du auch nicht in der Lage sein, jemanden, den du liebst, auf die gleiche Weise zu behandeln. Das kann deine Beziehungen zu anderen ruinieren, sowohl zu Freunden als auch zur Familie. Wenn du also andere lieben willst, fang damit an, dich selbst zu lieben.

Stoiker betonen die Bedeutung der Kontrolle über die eigenen Emotionen und Gedanken. Selbstliebe, in diesem Kontext, ist das Verstehen und Akzeptieren der eigenen Natur und des eigenen Wertes. Nur wenn wir unser inneres Selbst annehmen und verstehen, können wir echte Beziehungen zu anderen aufbauen. Wie der stoische Philosoph Epiktet sagte: „Niemand ist frei, der von sich selbst nicht Herr ist.“

Ohne Selbstliebe wirst du ausbrennen

Du musst nicht nur lernen, dich selbst zu lieben, um andere zu lieben, sondern auch, dich selbst zu lieben, damit du nicht ausbrennst. Ein Burnout entsteht, wenn du dich zu sehr auf andere oder deine Aufgaben im Leben konzentrierst und die Selbstfürsorge vernachlässigst. Es ist gekennzeichnet durch die Unfähigkeit, sich zu konzentrieren, und ein Gefühl der Erschöpfung, das nicht verschwinden will. Selbstliebe ist wichtig, denn sie hilft dir, nicht auszubrennen.

Die Stoiker verstehen die Bedeutung der Selbstfürsorge und des Gleichgewichts im Leben. Indem man sich selbst liebt und sich um das eigene Wohlergehen kümmert, bewahrt man seine innere Ruhe. Ein ausgeglichener Geist und Körper sind essentiell, um den Herausforderungen des Lebens standzuhalten. Wie Seneca schrieb: „Die Zeit, die du für dich selbst genießt, ist keine verlorene Zeit.“

Selbstliebe ist entscheidend für den Erfolg

Willst du erfolgreich sein? Wer will das nicht! Selbstliebe ist wichtig für den Erfolg. Denn du kannst dich nicht darauf konzentrieren, dich zu verbessern oder deinen Platz im Leben zu finden, wenn du ständig negativ über dich oder deine Fähigkeiten denkst. Du musst dich selbst lieben und zu deinen Fehlern stehen, um sie zu deinem Vorteil zu nutzen. Zu lernen, auch die Fehler zu lieben, die du machst, ist ein wichtiger Teil der Selbstliebe.

Für Stoiker ist wahrer Erfolg nicht das Erreichen äußerlicher Ziele, sondern das Finden von Zufriedenheit und innerem Frieden. Selbstliebe und Selbstakzeptanz sind Schritte auf dem Weg dorthin. Indem man seine eigenen Stärken und Schwächen erkennt und akzeptiert, kann man wachsen und sich verbessern. Marcus Aurelius erinnerte uns daran, dass „die Meinung, die du über dich selbst hast, deinen Wert bestimmt.“

Selbstliebe macht dich glücklicher

Macht es dir Spaß, herumzulaufen und nicht zu mögen, wer du als Person bist? Wahrscheinlich nicht. Es ist unmöglich, glücklich zu sein, wenn du dein ganzes Leben damit verbringst, dich zu hassen und dich nicht zu lieben. Wenn du ein glückliches und gesundes Leben führen willst, musst du heute an deiner Selbstliebe arbeiten. Außerdem wirst du dich besser fühlen, wenn du Selbstliebe praktizierst, und wenn du dich selbst und die Welt um dich herum besser fühlst, ist das Glück nicht weit entfernt!

Das stoische Konzept von Eudaimonia, oft als „das gute Leben“ oder „das glückliche Leben“ übersetzt, betont das Erreichen eines Zustands des Wohlbefindens und der Zufriedenheit durch die Anpassung an die Natur und die Vernunft. Selbstliebe spielt eine wichtige Rolle in diesem Prozess. Wenn wir uns selbst annehmen, wie wir sind, können wir ein erfülltes und sinnvolles Leben führen.

Selbstliebe ist eine schwierige Sache im Leben, aber sie ist entscheidend für die Qualität deines Lebens.

Ohne Selbstliebe wirst du schlechte Beziehungen zu anderen haben, du wirst ausbrennen und wahrscheinlich nie erfolgreich sein. Ganz zu schweigen davon, dass du wahrscheinlich kein sehr glückliches Leben führen wirst! Deshalb solltest du heute die Selbstliebe an die erste Stelle in deinem Leben setzen!

Stoiker glauben, dass ein gut gelebtes Leben ein Leben in Übereinstimmung mit der Vernunft und der Natur ist. Selbstliebe ist eine wichtige Komponente dabei. Ohne Selbstliebe können wir nicht die Weisheit, den Mut, die Gerechtigkeit und die Mäßigung praktizieren, die die stoische Tugendlehre prägen. Wie Epiktet bemerkte: „Es ist nicht das, was passiert, sondern unsere Meinung darüber, die uns betrifft.“ Indem wir lernen, uns selbst zu lieben und wertzuschätzen, können wir auf die Ereignisse des Lebens mit Klarheit und Weisheit reagieren.

Die Entspannt-Erfolgreich-Essays

Woche für Woche meine besten Artikel. Exklusiv für Newsletter-Abonennten.

Connecte dich mir mit

Gib hier deine Überschrift ein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.