10 Fragen, die dein Leben verändern

side-view-woman-posing-sunset-nature_cropped-22.jpg

Du kannst eine Menge lernen, indem du dir einfach ein paar Fragen stellst. Fragen lenken deine Aufmerksamkeit und bringen dich zum Nachdenken. Wenn du dir nie Fragen stellst, wirst du den Fortschritt, den du in deinem Leben machst, einschränken.

Die Fragen, die du dir stellst, oder die du dir nicht stellst, können den Verlauf deines Lebens verändern!

Überlege dir regelmäßig die Antworten auf diese Fragen:

1. Was sind die wichtigsten Dinge, die ich morgen erledigen muss?

Wenn du das Beste aus jedem Tag machst, kannst du das Beste aus deinem Leben machen. Vermeide es, einen neuen Tag ohne einen Aktionsplan zu beginnen. Mache dir schon am Vorabend Gedanken über deinen Tag!

2. Welche Aktivitäten und Menschen sind eine Verschwendung meiner Zeit?

Wir alle versäumen es, das Beste aus unserer Zeit zu machen. Wir haben Aktivitäten, die kaum mehr tun, als zur Ablenkung zu dienen. Wir haben auch Menschen, die nur Ablenkungen sind, oder schlimmer.
Denke über die Aktivitäten und Menschen nach, die dich mehr kosten als sie wert sind. Umgebe dich mit Menschen, die dich unterstützen.

3. Was sind meine langfristigen Pläne? Was ist das übergeordnete Ziel deines Lebens?

Wenn du das nicht weißt, wirst du Schwierigkeiten haben, deine Zeit angemessen zu planen. Du wirst klügere Entscheidungen treffen, wenn du weißt, was du in den nächsten zehn Jahren oder mehr erreichen willst.
Kläre deine Ziele und wo du in 10 Jahren sein willst. Schreibe es auf und beziehe dich oft darauf.

4. Was habe ich heute schlecht gemacht und wie kann ich es morgen besser machen?

Bewerte deine Fehler und schlechten Entscheidungen und lerne daraus. Einmal einen Fehler zu machen, gehört einfach zum Leben. Mehr als einmal einen Fehler zu machen, weil man nicht daraus gelernt hat, ist tragisch.

5. Was habe ich heute gut gemacht?

Genauso wichtig ist es, zu erkennen, was du gut gemacht hast, damit du es wieder tun kannst!
Wenn du deine Siege erkennst und dich gut fühlst, stärkst du auch dein Selbstvertrauen, dein Selbstwertgefühl und deine optimistische Sicht auf die Zukunft, was alles dazu beiträgt, dass diese strahlende Zukunft wahrscheinlicher wird.

Leben verändern

6. Wie sieht mich der Rest der Welt?

Diese Frage ist sehr schwer genau zu beantworten, aber sie ist wichtig. Die meisten von uns sind ahnungslos darüber, wie wir auf andere wirken. Wir haben unsere eigene Vision von uns selbst im Kopf, aber die ist oft weit von der Wahrheit entfernt.
Wenn du dich selbst so sehen kannst, wie der Rest der Welt dich sieht, wirst du ein paar einfache Optimierungen erkennen, die deine Ergebnisse dramatisch verändern können.

7. Was sind meine Werte und lebe ich sie?

Die meisten Menschen haben nur eine verschwommene Vorstellung von ihren Werten. Sobald du weißt, was deine Werte sind, ist es einfacher, Entscheidungen zu treffen, die dein Selbstwertgefühl erhalten und aufbauen.
Wenn du deine Werte kennst und sie lebst, schaffst du auch ein Leben, das du als erfüllend empfindest.

8. Was sind meine größten Schwächen und was kann ich tun, um sie zu korrigieren?

Jeder hat einen entscheidenden Fehler, der ihn zurückhält. Nur wenige sind sich ihrer größten Schwächen bewusst. Verbringe etwas Zeit damit, darüber nachzudenken und bitte einige ehrliche Freunde um Rat.

9. Was kann ich tun, um meine wichtigsten Beziehungen zu verbessern?

Überlege, wie du deine Beziehungen auf die nächste Stufe heben kannst.

10. Für wen und was bin ich dankbar?

Dies ist eine großartige Frage, die man jeden Tag stellen sollte, besonders aber, wenn du dich frustriert oder niedergeschlagen fühlst. Wenn du an die guten Dinge in deinem Leben denkst, hebt das deine Stimmung, lassen dich das Leben optimistischer sehen und machen es wahrscheinlicher, dass mehr gute Dinge passieren.

Einige dieser Fragen sind ein wenig schwierig! Aber das bedeutet nicht, dass du sie nicht angehen solltest. Etwas so Einfaches wie ein paar Fragen könnte alles sein, was du brauchst, um dein Leben in eine neue Richtung zu lenken.

Stelle sicher, dass du die Fragen nicht nur stellst und beantwortest. Werde auch aktiv, wenn es angebracht ist. Du wirst froh sein, dass du es getan hast!

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

2 Antworten

  1. Selbstreflexion ist wirklich wichtig. Nirgendwo erfährt man so viel über sich selbst. Die Zeit dafür sollte man sich immer wieder nehmen. Die zentrale Fragen dabei ist ja: Bin ich noch auf dem richtigen Kurs? Geht es mir gut, mit dem was ich tue? Muss ich etwas ändern?
    Fortschritt heißt Veränderung. Veränderung erreiche ich nur, indem ich etwas tue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

Raus aus dem Hamsterrad - Der 10 Schritte Plan

0 Shares
Teilen
Pin
Twittern
WhatsApp
Datenschutz
, Inhaber: Markus Cerenak (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Markus Cerenak (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.