8 Wege, um deine Kommunikationsfähigkeit zu verbessern

von Markus Cerenak

Manche Menschen scheinen einen endlosen Vorrat an Dingen zu haben, die sie sagen können, während andere kaum zwei Sätze lang ein Gespräch führen können. In dieser Hinsicht sind wir alle unterschiedlich.

Die introvertierteren unter uns haben oft größere Probleme damit, Gespräche über die Vorstellung und den Austausch von Nettigkeiten hinaus zu verlängern.

Aber keine Angst, es gibt viele Strategien, die dir helfen, bessere Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln

Du hast mehr zu sagen, als du denkst. Und selbst wenn du das nicht hast, kannst du geschickt darin werden, andere zum Sprechen zu bringen!

Halte jedes Gespräch mit diesen Strategien in Gang:

Dein Leben ist interessanter als du denkst. 

Es ist einfach, einen nicht enden wollenden Strom von Gesprächsthemen zu haben, wenn du ein interessantes Leben hast. Hast du ein erfülltes Leben, das du genießt und Gespräche sind viel weniger Arbeit. Und dein Leben ist für viele andere Menschen interessant, denn jeder hat eigene Erfahrungen, die andere Menschen interessieren

Halte ein paar gute Geschichten bereit. 

Bereit dich mit ein paar interessanten Geschichten vor. Es könnte etwas sein, das dir kürzlich passiert ist, in deiner Kindheit, oder sogar etwas, das du in den Nachrichten gelesen hast.

Lass es einfach raus. 

Vermeide es, dich zu reglementieren. Obwohl es selten der richtige Weg ist, vorlaut zu sein, gibt es nur wenige Dinge, die langweiliger sind als jemand, der zu korrekt oder gar politisch korrekt ist. Du kommst einfach als fader Spießer rüber. Lass deine Individualität leuchten, indem du deine Meinung sagst.

Sei ein guter Zuhörer. 

Menschen lieben es, Gespräche mit denjenigen zu führen, die wirklich zuhören und aufmerksam sind. Schenke deinem Gesprächspartner deine volle und ungeteilte Aufmerksamkeit. Halte guten Augenkontakt und bleibe konzentriert. Du wirst erstaunt sein, wie sehr dies deiner Gesprächsfähigkeit hilft.

Kommunikationsfähigkeit

Stelle offene Fragen. 

Vermeide es, Fragen zu stellen, die mit nur ein oder zwei Worten beantwortet werden können. Dies wird dazu beitragen, dass das Gespräch nicht immer wieder abebbt. Lass uns ein paar Beispiele betrachten:

Mit geschlossenem Ende: Was magst du auf deiner Pizza?

Offenes Ende: Was magst du am Camping?

Geschlossen: Welches ist dein Lieblingssportteam?

Offenes Ende: Wenn du überall hinreisen könntest, wohin würdest du gehen und warum?

Mit geschlossenem Ende: Wo wurdest du geboren?

Offenes Ende: Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?

Suche in deiner Umgebung nach Ideen. 

Deine unmittelbare Umgebung ist reich an Gesprächsthemen. Einige Beispiele sind:

  • Die Menschen um dich herum
  • Architektur
  • Die Kunstwerke an den Wänden
  • Die Musik
  • Das Essen
  • Die Bäume und Blumen
  • Alles, was du siehst, hörst, riechst, schmeckst oder berühren kannst
  • Und natürlich… das Wetter (keine Witz, geht immer)

Übung.

Ohne Übung kann man in nichts gut werden. Zum Glück gibt es überall um dich herum Menschen. Mit dem Internet hast du immer jemanden, mit dem du sprechen kannst. Beginne jeden Tag mindestens ein Gespräch. Übe mit Menschen, die du kennst und mit Fremden.

Entspanne dich. 

Betrachte jedes Gespräch als eine angenehme Abwechslung. Vermeide es, deine Interaktionen mit anderen als einen Wettbewerb zu betrachten. Du musst niemanden beeindrucken. Du musst keine bestimmten Meilensteine erreichen, um dich bei der Interaktion gut zu fühlen. Genieße einfach ohne Erwartungen.

Wenn du dich während deiner Interaktionen mit anderen entspannen kannst, wird deine Fähigkeit, sich mit anderen zu unterhalten, immer ausgeprägter werden. Wir alle sind gerne mit entspannten, selbstbewussten Menschen zusammen.

Gute Kommunikationsfähigkeiten sind von unschätzbarem Wert. Menschen genießen es, sinnvolle Gespräche mit anderen zu führen. Es ist auch schwer, einen ersten Eindruck rückgängig zu machen und der erste Eindruck, den Menschen von dir haben, entsteht oft während eines ersten Gesprächs.

Gute Kommunikationsfähigkeiten können einen großen Einfluss auf dein soziales Leben, deine Karriere und deine Beziehungen haben. Ob du es willst oder nicht, es ist eine wertvolle Fähigkeit, die du haben solltest. Selbst wenn du nicht von Natur aus ein gesprächiger Mensch bist, kannst du lernen, wie dir nie der Gesprächsstoff ausgeht.

Lass es dir gut gehen!

Wie du von deinen Träumen profitieren kannst 1

P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ehrlichkeit das Leben einfach macht.

Damit es sich auch andere gut gehen lassen
Facebook
Twitter
Pinterest

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten, genauso wie das nahezu alle Webseiten tun. Das geht in Ordnung?

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.


Wir nutzen Facebook, um Verbindungen zu Social-Media-Kanälen zu verfolgen.
  • m_pixel_ratio
  • presence
  • sb
  • wd
  • xs
  • fr
  • tr
  • c_user
  • datr

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Zum wirklich coolen Zeug!