Kontrollfreak? Kontrollierst du noch oder vertraust du schon?

Kontrollfreak

Welcher Typ von Mensch bist du?
Eher derjenige, der die Zügel nicht aus der Hand geben möchte, über alles Bescheid wissen möchte und gar nicht delegieren kann? Oder bist du eher einer von jenen, welcher abgeben, loslassen kann und darauf vertraut, dass es schon gut laufen wird?

Egal, ob es das Vertrauen in den Kollegen ist, dass der, die ihm anvertraute Arbeit gut und richtig erledigen wird, oder das Vertrauen in den Partner, nicht fremdzugehen, wenn er mit seinen Kumpels einen trinken geht. Oder aber dir selbst, dass das, was du fühlst, richtig ist in diesem Moment. Es geht immer um Vertrauen.

Dein Vertrauen beginnt beim Urvertrauen
Die Grundlagen dafür, ob du eher kontrollierst oder vertraust liegen natürlich eindeutig in deinem Elternhaus. Konntest du dich als kleines Kind auf deine Eltern verlassen, hattest du als hilfloses kleines Baby ein Gefühl, dass deine Eltern für dich da waren, wurdest du liebevoll umsorgt und konntest du das Gefühl des Angenommen seins erleben? Gab man dir die notwendige Fürsorge, damit du deine Persönlichkeit entfalten konntest? Dazu gehören vor allem Nähe, Geborgenheit und Sicherheit. Wenn diese Grundbedürfnisse gestillt wurden, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit ein gutes Selbstvertrauen entwickelt haben. War die Bindung zu deinen Eltern, vor allem die zu deiner Mutter aus irgendwelchen Gründen nicht so gegeben, wurden bereits damals die Samen dafür gelegt, dass du heute eher ein unsicherer, ängstlicher Mensch bist, der am liebsten über alles die Kontrolle behält.

Was ist Urvertrauen?
Urvertrauen ist das Gefühl,

ich kann mich verlassen, ich kann lassen, loslassen, sein lassen, aus lassen
und heißt,
dass ich vertrauen, trauen, mich trauen kann, eben das zu tun.

Kannst du das?
Reflektiere jetzt für dich, wie es bei dir genau ist. Erlaube dir hinzusehen.
In welchen Situationen hältst du fest, wo schaffst du es nicht abzugeben, weil du misstraust, weil du unsicher bist? Schau einfach hin und mach dir für dich Notizen. Durch dein bewusstes Wahrnehmen und Hinschauen, wird dir noch mehr bewusst werden. Du weißt, Erkenntnis ist immer der erste Schritt für Veränderung, denn nur, wenn dir etwas bewusst ist, kannst du es transformieren.

Keine Sorge- Deine kindliche Ausgangsbasis ist nicht in Stein gemeißelt!
Egal wie groß deine Probleme jetzt gerade sind, du kannst dir einerseits selbst vertrauen lernen und lernen dir alles selbst zu geben, was du in deiner frühen Kindheit nicht erfahren hast. Und andererseits das, was sich in dir festgesetzt hat, also alle Programmierungen Schritt für Schritt auflösen und dich selbst neuprogrammieren. Das ist möglich und doch eine gute Perspektive, oder? Der Satz, „ich hatte eine schlechte Kindheit“ ist somit entkräftet, denn du bist heute für dich und dein Leben verantwortlich. Also lass uns jetzt mit deinem Vertrauen starten.

Wie kannst du nun zu mehr Vertrauen in dich und das Leben kommen?
Ich lade dich jetzt ein, dich bewusst mit der Kraft auseinanderzusetzen, die hinter allen Dingen ist. Egal wie du diese Kraft nennst, welche die Natur und alles erschaffen hat, ich bezeichne sie jetzt einfach mit dem Namen unendliche Intelligenz, denn …

Der Schlüssel dein Urvertrauen zu heilen, heißt immer dieser unendlichen Intelligenz, die hinter allem verborgen ist, vertrauen zu lernen
Ja so ist es. Wähle für dich bitte einen Namen für diese unendliche Kraft, mit welchem du ein warmes, gutes, angenehmes Gefühl hast. Das ist wichtig. Es muss nicht der Name unendliche Intelligenz sein. Es gibt so viele Namen für das Eine, der bekannteste ist wohl der Name Gott. Dieser Name ist jedoch sehr durch Religion und Kirche geprägt und daher empfehle ich dir, finde einfach deinen Namen wie zum Beispiel Quelle, Urkraft, Schöpferkraft, Unendliche Weisheit, Universum, Urenergie, Liebe oder auch Sonne, etc. Natürlich kann dein Name für diese Kraft auch Gott sein. Spür dich einfach hin, ich bin überzeugt, es ist sicher was für dich dabei.

Passender Artikel:  Weniger ist mehr: Wie eine einfache Kiste dein Leben verändern kann

Diese unendliche Intelligenz ist Liebe und Liebe ist die stärkste Kraft im Universum


Kontrollfreak
Sophieja23 / Pixabay

Stell dir nun folgende Fragen
Ich empfehle dir, nimm dir Zeit und setz dich mit der Kraft, für welche du nun deinen Namen gewählt hast, auseinander, täglich und für ein Weilchen. Tu das solange bis du folgende Fragen mit Ja beantworten kannst.

Will ich mich der Kraft, die alles lenkt, die alles erschaffen hat, hingeben?
Will ich der Liebe vertrauen lernen?

Dein Wollen impliziert immer dein Können!
Wenn du diese Fragen bejahen kannst, ist das wunderbar, denn du bist auf einem sehr guten Weg. Wisse diese unendliche Intelligenz, die reine Liebe ist, hilft dir dabei, dein Wollen in ein Können zu verwandeln. Bleib einfach dran und lasse nicht locker.

Übung macht den Meister, also üben wir jetzt
Nehmen wir jetzt einfach das Beispiel, wo jemand einfach nicht delegieren kann und dem Kollegen immer wieder auf die Finger schaut, nachfrägt, wieder eigene Ideen einbringt, anstatt die Vorschläge des Kollegen anzunehmen etc. Wir gehen jetzt gemeinsam in diese Situation:

  1. Stell dir vor, es gibt eine Aufgabe, die an den Kollegen zu delegieren ist.
  2. Sieh dir die Aufgabe an, nimm sie zum Beispiel als Paket wahr. Da ist alles Notwendige drinnen. Nun
  3. Nimm das Paket in deine Hände, stell dir den Kollegen vor und gib ihm das Paket in seine Hände.
  4. Sag ihm, ich vertraue dir jetzt diese Sache an und ich weiß, dass du das gut erledigst.
  5. Und jetzt legst du beides in die Hände der unendlichen Kraft.

Du kannst dir zum Beispiel vorstellen, wie der Kollege das Paket hält und dieses Bild gibst du nach oben ab, oderdu gibst Kollege und Paket in eine größere Schachtel und lässt die Schachtel in den Himmel fliegenoder,… egal wie, lass deine Fantasie einfach zu. Alles ist richtig, so wie es sich dir zeigt.

Wisse nun, dass es in den allerbesten machtvollsten Händen ist, die es gibt
Atme tief ein und seufze ganz tief, ganz tief und das mehrmals.
Es darf sich Erleichterung einstellen. Dein ganzer Körper spürt nun Erleichterung und auch Freude. Lächle.

So entwickelst du Schritt für Schritt echtes Vertrauen in dich und das Leben!

Wiederhole das Abgeben immer wieder und wieder…
Immer dann, wenn du bemerkst, du bist in Versuchung, die Sache wieder an dich zu krallen oder du feststellst, dass du wieder mit deinen Gedanken eingestiegen bist, dann hast du der unendlichen Intelligenz dein Paket wieder weggenommen. Willst du das? Nein. Also, wiederhole den Prozess. Gib es erneut ab. Es ist Übung, wie alles im Leben.

Wähle nun deine Situation
wo du festgestellt hast, dass du bisher nicht loslassen und nicht vertrauen konntest und geh in den Prozess.

Ich wünsche dir viel Freude, Spaß und Neugierde beim Üben. J

Du machst das!
Deine Carmen

Artikel von

Carmen Hintermüller

Carmen Hintermüller

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit der menschlichen Psyche und dem Sinn des Lebens. Nach meinem Lehramtsstudium der Psychologie/Philosophie & Pädagogik und zahlreichen Ausbildungen im Bereich der energetischen Psychologie und geistigem Heilen, begleite ich nun seit 2006 Menschen zu sich selbst und in ihre Schöpferkraft. Mein Schwerpunkt ist alles von Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Selbstvertrauen bis zum Selbstwert. Ich arbeite rein intuitiv und mit dem was sich im Moment gerade zeigt. Von Herzen unterstütze ich meine Klienten dabei, ganz zu sich selbst zu finden, die Liebe zu sich und ihrem Körper zu spüren, wieder Lebensfreude zu empfinden und sich wieder selbst zu vertrauen. Mehr Infos findest du hier: www.selbstwertgefuehl-staerken.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, das passt natürlich ;-)

Artikel von

Carmen Hintermüller

Carmen Hintermüller

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit der menschlichen Psyche und dem Sinn des Lebens. Nach meinem Lehramtsstudium der Psychologie/Philosophie & Pädagogik und zahlreichen Ausbildungen im Bereich der energetischen Psychologie und geistigem Heilen, begleite ich nun seit 2006 Menschen zu sich selbst und in ihre Schöpferkraft. Mein Schwerpunkt ist alles von Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Selbstvertrauen bis zum Selbstwert. Ich arbeite rein intuitiv und mit dem was sich im Moment gerade zeigt. Von Herzen unterstütze ich meine Klienten dabei, ganz zu sich selbst zu finden, die Liebe zu sich und ihrem Körper zu spüren, wieder Lebensfreude zu empfinden und sich wieder selbst zu vertrauen. Mehr Infos findest du hier: www.selbstwertgefuehl-staerken.at

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

STORYTELLing im online business

Teilen
Pin
Twittern
WhatsApp