Längsdenker

Längsdenker

Was ist ein Längsdenker?

Längsdenker sind Menschen, die sich generell dem Mainstream anpassen. Sie nehmen auf jeden Rücksicht, außer auf sich selbst.
Längsdenker kennen weder Ziel noch Grenzen.
Längsdenker würden niemals Mauer einreißen. Sollten sie dabei auf eine Tür in der Mauer stoßen, so warten sie, bis jemand diese Tür aufstößt, dem sie dann folgen können.

Dem gegenüber steht das Querdenken. Was soviel bedeutet, Eingetreten Pfade verlassen. Überwinden vom längsdenken. Finden von Lösungen.

Du bist bereits ein Querdenker? Dann möchte ich dich jetzt dazu motivieren, auch hoch und tief denken zu lernen.

Wozu noch hoch und tief denken lernen? Weil diese Denkform nicht in staatlichen Bildungsstätten gelehrt wird. Vielleicht auch nicht gewollt wird.

Versuchen wir gemeinsam etwas Licht ins Denken zu bringen und ich davon aus, dass du mit machst, um es zu verstehen. Verstehen, was unter einem Begriff sich verbirgt. Begriffe verwenden permanent in unserer Konversation. Begriffe sind Worte, die aus aneinander gereihten Buchstaben bestehen.

Nehmen wir den Begriff „Beauval“! Kennt ja jeder 😊?

Versuchen wir den Begriff zu klären, um auch die zu erkennen, wie man Sprachkultur verändern kann, was ja im höchsten Maße geschieht.

Wer – wie – oder was steckt hinter dem Begriff?

Im Normalfall möchte jetzt dein Verstand wissen, worum es hier geht.

Ah, es ist eine Stadt. Da wollen wir uns treffen. Ja, wo ist denn diese Stadt?
Nach einigem Suchen finden wir eine Stadt in Kanada.
Wissen, was sich genau hinter dem Begriff verbirgt, gibt es eine Erkenntnis. Bester Dinge machen wir uns auf dem Weg und erkunden Beauval. Nach der Rückkehr unterhalten wir uns mit einem Mitmenschen und erklären ihm Beauval.
Er sagt, er kenne Beauval, aber so wie es ihm gerade beschreiben wurde, sei das nicht.
Nach einer etwas längeren Diskussion darüber, wer jetzt wohl recht hat, stellt sich heraus, dass es Beauval nicht nur in Kanada, sondern auch eine in Frankreich gibt.

Du glaubst das sei etwas weit hergeholt? Ok, dann unterhalte dich mit einem Gegenüber, was er unter dem Begriff Freiheit versteht.

Von welcher Freiheit wird dann gesprochen?

Von Freiheit oder finanzieller Unabhängigkeit?

Also, Freiheit wovon?
Freiheit von Sauerstoff? Geht nicht!
Freiheit von der Erdanziehung? Geht nicht!

Freiheit, die durch dein Auto entsteht? Da beginnt schon schnell eine Abhängigkeit. Die da wären, finanzielle Mittel, Versicherung, Steuer, Kraftstoff, Unterhalt, Straßen, und einiges mehr.

Also bringt ein Auto einem die Freiheit, sein Ziel optimal, schnell und Zeitunabhängig zu erreichen. Vorausgesetzt, die Straßen sind frei.

Dann der nächste Versuch: von welcher Freiheit sprechen wir dann wirklich??

Freiheit von Gedanken? Hast Du das schon einmal überprüft?

Das sind wunderbare Übung mit dem Partner, Freunden oder Bekannten.

Begriffe wie Wahrheit oder Liebe eignen sich ebenso gut, wie jeder andere Begriff.

Nehmen wir noch einen aktuellen Begriff aus der Politik oder den Medien – Bepreisung – was stellst du da vor?

Was ist die Wirklichkeit? Untersuche es selbst und vergleiche, was Politik und Medien darunter verstehen. (Vielleicht landest du dabei auf Steuererhöhung)

Begriffe, die in unserem Geist keinen Hintergrund haben, lassen sich von außen leicht zur Manipulation nutzen. Besonders gut versteckt und permanent genutzt, wird dieses Wissen von einem bestimmten Personenkreis, den Medien und der Politik – zum unserem Schaden – benutz. PR ist der heutige Begriff dafür. Public Relations, kurz PR, ist ein weit gefasster Begriff für das Management der öffentlichen Kommunikation von Organisationen gegenüber ihren externen und internen Teilöffentlichkeiten. Früher nannte man es Propaganda. Da es aber zu sehr an kriegerische Reden erinnerte, wurde es durch den neuen Begriff ersetzt.

Neuer Wein in alten Schläuchen, oder neue Worte für alte Inhalte. Neusprech (englisch Newspeak) heißt die sprachpolitisch umgestaltete Sprache in George Orwells dystopischem Roman 1984. Durch Sprachplanung sollen sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten beschränkt und damit die Freiheit des Denkens aufgehoben werden.
Einfach ausgedrückt bedeutet, es die subtile Art, durch Umgestaltung der Sprache, die Menschen in steuerbaren Emotionen zu halten.
Das zu für jeden Menschen erkenntlich zu machen, ist einer der Gründ, warum ich hier poste.

So, dann viel Freude beim Untersuchen von Begriffen und beim Abgleich, was der Gegenüber darunter versteht. Sich bei der Kommunikation wirklich zu verstehen, ist schon ein Stück Freiheit. Wer strebt nicht nach Freiheit?? Auch das ist ok, das Leben geht auch so weiter. Nur, bist du dann zu frieden??? Wer Unterstützung möchte, kann sich gerne bei melden.

Nicht mehr nur längsdenken. Einmal hoch, einmal tief und auch mal querdenken. Es entwickelt sich in dir ein neues Weltbild.

Es ist auch gleichzeitig eine der hilfreichsten Unterstützung für jedes Coaching. Auch klopf diese Untersuchung an die Türe der eigenen Glaubenssätze an. Ein weiterer Vorteil, der jedem Hilfestellung verleiht, sein Weltbild etwas besser zurechtzurücken.

Cheerio

Artikel von

Norbert Glaab

Norbert Glaab

Mehr als 30 Jahre lang war ich in verantwortlicher Position im Vertrieb tätig. Dann spürte ich das Bedürfnis, mich aus den begrenzten Strukturen meines Lebens zu befreien und mich ausschließlich den Menschen zuzuwenden. In meiner zwanzigjährigen Selbstständigkeit als Coach habe ich mich in mehr als 25 verschiedenen therapeutischen und Coaching-Verfahren weitergebildet und diese angewendet. Bei Master Han Shan, im Retreat Center Nava Disa in Thailand, fand ich mit dem Insight Mind Focusing schließlich den Schlüssel, der mir die Türen meines wahren Lebens öffnete. Innere Stabilität und irreversiblen Frieden hat mir Werner Ablass, verstorbener Advaita-Lehrer, vermittelt. Heute ist es meine Berufung, mit eigener Freude und Herzenswärme meinen Klienten zu einem Leben in Zufriedenheit und Freude zu verhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von

Norbert Glaab

Norbert Glaab

Mehr als 30 Jahre lang war ich in verantwortlicher Position im Vertrieb tätig. Dann spürte ich das Bedürfnis, mich aus den begrenzten Strukturen meines Lebens zu befreien und mich ausschließlich den Menschen zuzuwenden. In meiner zwanzigjährigen Selbstständigkeit als Coach habe ich mich in mehr als 25 verschiedenen therapeutischen und Coaching-Verfahren weitergebildet und diese angewendet. Bei Master Han Shan, im Retreat Center Nava Disa in Thailand, fand ich mit dem Insight Mind Focusing schließlich den Schlüssel, der mir die Türen meines wahren Lebens öffnete. Innere Stabilität und irreversiblen Frieden hat mir Werner Ablass, verstorbener Advaita-Lehrer, vermittelt. Heute ist es meine Berufung, mit eigener Freude und Herzenswärme meinen Klienten zu einem Leben in Zufriedenheit und Freude zu verhelfen.

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

0 Shares
Teilen
Pin
Twittern
WhatsApp
Datenschutz
, Besitzer: Markus Cerenak (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: Markus Cerenak (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.