Leben vereinfachen: 8 leicht umsetzbare Wege, die dich befreien

Leben vereinfachen

Du willst mehr Freizeit, weniger Verpflichtungen und weniger Unordnung in deinem Leben, also kurz gesagt dein Leben vereinfachen?

Ja,  wer will das nicht? Nur für viele Menschen, die im Hamsterrad laufen, bleibt es für immer ein Wunsch.

Meisten sind es zwei Gründe:

Sie erkennen das eigene Hamsterrad nicht.

Sie haben keinen Plan, was sie gegen ihr eigenes Hamsterrad tun sollen.

Leben vereinfachen – Eine hilfreiche Liste, die dir Tag für Tag hilft, dem Hamsterrad ein Schnippchen zu schlagen.

1. Erkenne deine Prioritäten.

Wer und was ist dir am wichtigsten? Was willst du mit deinem Leben erreichen? Was sind deine Lebensziele? Wenn du deine Prioritäten verstehst, ist es einfacher, dein Leben zu vereinfachen, weil du weißt, was zählt und was nicht.

Dazu gehört auch, dass du jeden Tag deine täglichen Prioritäten feststellst. Das Leben ist einfacher, wenn man genau weiß, was man jeden Tag tun will. Erstelle jeden Abend eine Liste für den nächsten Tag und halte dich daran.

Ich weiß, dass klingt ein wenig simpel. Spannenderweise wissen wir viele Dinge, die uns das Leben leichter machen würden, nur du und ich setzten sie im Alltag selten um.

2. Beginne zu meditieren.

Einer der großen Vorteile von Meditation ist die Klarheit, die sie dir Schritt für Schritt bietet. Das, was in deinem Leben Gewicht hat oder haben sollte wird deutlicher sichtbar werden. Alles andere ist nur Gewohnheit und Lärm.

Auch wenn du anfangs ein wenig daran zweifeln wirst, weil sich die Ergebnisse nicht sofort einstellen, bleib dran. Meditation ist die Antwort auf sehr viele Dinge im Leben (Hier eine Meditationsanleitung für Anfänger)

3. Beginne zu Hause.

Gehe von Raum zu Raum und entrümple mal nur im Kopf; Was benutzt du nicht? Was brauchst du nicht? Woran liegt dir nichts? Wenn du es nicht benutzt, brauchst oder magst, denke intensiv darüber nach, es loszuwerden.

Wenn du dagegen resistent bist, etwas aus deinem Leben zu entfernen, frag dich selbst, warum. (Heißer Buchtipp: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags)

Leben vereinfachen

4. Verfolge deine Aktivitäten.

Zeichne auf, wie du deine Zeit Tag für Tag, ja sogar Stunde für Stunde verbringst. Zum Beispiel um 9:00 Uhr könntest du schreiben: 8:00-9:00: 15 Minuten Beantwortung von E-Mails. 15 Minuten im Internet surfen. 30 Minuten Fahrt zur Arbeit. 

Mach das für den ganzen Tag und protokolliere, wie du deine Zeit verbracht hast. Du wirst wahrscheinlich ein paar Aktivitäten sehen, die deine Zeit in Anspruch nehmen, ohne deinem Leben viel Wert zu verleihen. Und manchmal wirst du nicht nur überrascht, sondern vielleicht sogar entsetzt sein. Sei in Zukunft rücksichtslos bei der Kontrolle dieser Zeitverschwendung. Das wird dein Leben erheblich vereinfachen!

Passender Artikel:  Stressabbau - 10 hilfreiche Alltagstipps von Startrainer Christian Bischoff

5. Bewerte deine Verpflichtungen.

Dazu gehören regelmäßige soziale Aktivitäten, Clubs und andere Verpflichtungen. Vergleiche sie mit deiner Liste deiner Ziele und deinem längerfristigen Lebensplan. Wenn eine Verpflichtung dir nicht hilft, das zu erreichen, was dir am wichtigsten ist, solltest du sie aus deinem Leben kicken .

6. Beginne Routinen zu entwickeln.

OK, Routine klingt nach Langeweile. Stimmt aber nicht. Gute Routinen sind nur Aneinanderreihung von guten Gewohnheiten.Routinen vereinfachen dein Leben, weil du weniger denken und weniger entscheiden musst. Deine Willenskraft wird dadurch gestärkt (klingt komisch – ist aber so) Du kannst deine Ressourcen für wichtigere Dinge nutzen.

Fange mal mit einer Morgenroutine an. Wird deinen Tag von Grund auf verändern.

7. Bewerte die Menschen in deinem Leben.

Ui, das klingt jetzt hart, aber  das machen wir jetzt mal. Checke für dich mal folgendes: Fügen alle Menschen in deinem Leben etwas Sinnvolles zu deinem Leben hinzu? Schleppst du immer noch einen alten Schul-Freund mit, der dich regelmäßig runter zieht? Es ist nicht immer einfach, Menschen aus deinem Leben zu eliminieren, aber es kann dir helfen.

8. Hab keine Angst, „nein“ zu sagen.

Bevor du deinem Leben neue Verpflichtungen hinzufügst, denk daran, deine Prioritäten und Ziele zu überprüfen. Sei bereit, alle Angebote abzulehnen, die dein Leben unnötig erschweren. Sei tapfer und lernen „nein“ zu sagen. Es wird dein Selbstbewusstsein stärken und dein Leben merklich vereinfachen.

Schenke dir selbst die Freiheit und vereinfache dein Leben. Wenn du die obigen Schritte abgeschlossen hast, wiederholst du sie alle paar Monate. Die erste Runde wird viele Vorteile bringen, aber da geht noch mehr.

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Eine Antwort

  1. Hallo Markus
    Diese Anleitung begeistert mich! Sie ist genau was ich suche. Für mich neue Ansätze, die mir Sinn machen. Mir gefallen die Begriffe mit den Ausführungen.
    Bin überrascht, was ich hier alles lernen kann! Es kommt mir sehr persönlich und wohlwollend rüber. Bin sehr froh dabei zu sein.
    Vielen Dank, Markus, was Du für uns erschaffen hast!
    Herzlich Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, das passt natürlich ;-)

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

STORYTELLing im online business

50 Shares
Teilen
Pin50
Twittern
WhatsApp