Mehr Lebensfreude und Energie: 7 Tipps für deinen Alltag

Lebensfreude

Lebensfreude und Energie – davon können wir gar nicht genug haben.

Deshalb möchte ich dir ein paar Tipps mitgeben, was du selbst tun kannst, um noch mehr Lebensfreude und Energie zu gewinnen – Tag für Tag.

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist deshalb so spannend für mich, weil es so vieles gibt, was wir selbst für uns tun können, damit wir uns wirklich wohl fühlen.

Wusstest du, dass die TCM zu 80 Prozent aus Lebensführung besteht?

Das erklärt sich ganz leicht, wenn du dir ansiehst, wie das System der Traditionellen Chinesischen Medizin funktioniert.

Ein TCM-Arzt – also ein richtiger im alten China – wurde nur dann bezahlt, wenn seine Patienten gesund blieben. Im Krankheitsfall gab es kein Geld.

Es galt also, die fünf Elemente und Yin und Yang stetig auszugleichen und eine Balance herzustellen.

Das kann sehr gut durch die richtige Ernährung, Bewegung und Entspannung erreicht werden.

Erst, wenn sich tiefere Blockaden einschleichen, ist es notwendig zu “härteren” Mitteln wie Kräutertherapie oder Akupunktur zu greifen.

Deshalb ist das vorrangige Ziel, solche Blockaden gar nicht erst entstehen zu lassen.

Ohne Blockaden, keine Beschwerden – also Lebensfreude und Energie pur.

Du willst den Inhalt lieber hören?

Du kannst den Podcast auch auf iTunes, Android oder Spotify abonnieren.

MEINE TIPPS FÜR LEBENSFREUDE UND ENERGIE

Lebensfreude
Pezibear / Pixabay

Zugegeben, zu einer gesunden Lebensweise gehört noch ein kleines bisschen mehr als nur diese 7 Tipps.

Das kann ich dir in einem Blog-Artikel gar nicht alles mitgeben. Dafür hab ich ein Buch geschrieben. Wenn dich das interessiert, schau dir Das Pudelwohl Konzept* einmal an.

Nichtsdestotrotz werden dir auch diese 7 Tipps schon helfen, wieder mehr Lebensfreude und Energie zu spüren.

Lass uns anfangen.

1. NIMM EIN WARMES FRÜHSTÜCK ZU DIR

Wenn es um die Ernährung geht, ist das der vielleicht wichtigste Tipp, den ich dir geben kann.

Ein warmes Frühstück alleine – auf deine Bedürfnisse angepasst – kann dafür sorgen, dass du dich viel besser und auch energiegeladener fühlst.

Es kann Heißhungerattacken vorbeugen, gibt dir enorm viel Energie für deinen Tag und unterstützt deine Mitte bei ihrer Arbeit.

Ob du nun lieber ein eiweiß- oder ein kohlenhydratereiches Frühstück zu dir nehmen solltest, hängt ganz von deinem individuellen Frühstückstyp ab.

Wichtig ist vor allem, dass dein Frühstück frisch und gekocht ist.

Probiere das für ein paar Wochen aus und du wirst merken, wie unglaublich gut ein tägliches warmes Frühstück tut.

Und ja, auch darüber gibt’s ein ganzes Kapitel in meinem Buch Das Pudelwohl Konzept*.

2. ISS REGELMÄSSIG UND LASS KEINE MAHLZEIT AUS

Egal, ob du Abnehmen möchtest, oder nicht.

Die Regelmäßigkeit tut deinem Körper gut und sorgt für weniger Stress. Außerdem beugst du mit der Regelmäßigkeit – und wirklich 3 Mahlzeiten am Tag – Heißhungerattacken vor.

Natürlich brauchst du keine 3 riesengroßen Portionen am Tag zu essen. Eine Suppe am Abend reicht zum Beispiel vollkommen aus.

Selbst wenn du wenig isst, hast du etwas gegessen und deinem Körper Energie gegeben, die er braucht, um seine Arbeit richtig machen zu können.

Auch hier steht alles ganz genau in meinem Buch*.

Passender Artikel:  Akupressur: Die Wirkung dieser 6 Punkte wird dich überraschen

3. TRINKE LAUWARMES, ABGEKOCHTES WASSER

Dein Körper besteht zum Großteil aus Wasser. Deshalb ist es auch unglaublich wichtig dieses immer wieder nachzufüllen.

Alleine, wenn du ausreichend trinkst, wirst du schon merken, wie viel besser du dich fühlst.

Genug Wasser im Körper kann einigen Beschwerden entgegen wirken.

Wieso aber jetzt unbedingt lauwarmes, abgekochtes Wasser?

Weil das noch das Tüpfelchen auf dem i ist, sozusagen.

Abgekochtes Wasser, wenn du es lauwarm trinkst, hat eine entgiftende Wirkung. Außerdem löscht du damit dein Verdauungsfeuer nicht ab, wie es bei kalten Getränken der Fall wäre.

Und wieder, mein Buch*, du weißt schon.

4. MACHE TÄGLICH DIE RICHTIGE BEWEGUNG

Tägliche Bewegung putzt deinen Körper so richtig schön durch.

Die richtige Bewegung sorgt für noch mehr Lebensenergie.

Wusstest du, dass Krafttraining dir sogar Energie rauben kannst, wenn du es übertreibst?

Deshalb mache ich lieber Bewegung, die mir noch mehr Lebensenergie bringt, gleichzeitig meine tiefliegenden Muskelschichten trainiert und sogar Blockaden lösen kann.

Solche Bewegungsformen sind zum Beispiel Qi Gong, Meridiandehnung, Taiji und Yoga.

Wenn dich dieses Thema mehr interessiert, kannst du dir meinen Blog-Artikel 4 Bewegungsarten, die du in deine tägliche Routine einbauen solltest anschauen. Oder mein Buch* lesen.

5. GEH AN DIE FRISCHE LUFT

Durch den Atem können wir neue Lebensenergie in unseren Körper aufnehmen.

Deshalb ist es unglaublich wichtig, gute, frische Luft aufzunehmenund so oft wie nur irgend möglich an einen Ort zu gehen, an dem du wirklich gute Luft einatmen kannst.

Im Wald zum Beispiel.

Da wir die meiste Zeit in Innenräumen verbringen, ist es auch hier wichtig, immer wieder zu lüften und neue, frische Luft herein zu lassen.

Wenn du es doppelt etwas für dich tun willst: Mache deine Bewegungsübungen an der frischen Luft.

6. ACHTE AUF AUSREICHEND SCHLAF UND ENTSPANNUNG

Im Schlaf regeneriert sich unser gesamter Körper.

Deshalb ist auch dieser Tipp so wichtig, um mehr Lebensfreude und Energie in dein Leben zu holen.

Auch Pausen während des Tages sind dafür da, um wieder neue Energie zu schöpfen.

Denke bitte nicht daran, wie viel Zeit du verlierst, wenn du eine Pause machst, sondern daran, wie viel Energie du dadurch gewinnst.

7. GENIESSE

Genuss im Leben ist unglaublich wichtig.

Gehe deinen Hobbys nach, erfreue dich an den Schönen Dingen und genieße auch deine Mahlzeiten.

Verzicht verursacht Stress in deinem Körper, der wiederum für Beschwerden verantwortlich ist.

Sag dir öfter einmal: Ich darf das.

Artikel von

Natascha Zimmermann

Natascha Zimmermann

Natascha Zimmermann ist Autorin, Bloggerin, Tuina- und Nuad-Therapeutin und Energetikerin. Sie zeigt ihren Leserinnen und Lesern wie sie sich mit einfachen Tipps wieder pudelwohl fühlen können. Ihr "Sexy Spirit Lifestyle" und "Das Pudelwohl Konzept" stehen für praxisorientierte Anleitungen zur Selbsthilfe in den verschiedensten Lebensbereichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von

Natascha Zimmermann

Natascha Zimmermann

Natascha Zimmermann ist Autorin, Bloggerin, Tuina- und Nuad-Therapeutin und Energetikerin. Sie zeigt ihren Leserinnen und Lesern wie sie sich mit einfachen Tipps wieder pudelwohl fühlen können. Ihr "Sexy Spirit Lifestyle" und "Das Pudelwohl Konzept" stehen für praxisorientierte Anleitungen zur Selbsthilfe in den verschiedensten Lebensbereichen.

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

NATASCHAS BUCH
"DAS PUDELWOHL KONZEPT"

80 Shares
Teilen
Pin80
Twittern
WhatsApp