Close

Die richtige Marktnische: Geheimformel für mehr Leser und Kunden

Marktnische

Die Marktnische richtig und gut definieren ist das Geheimnis des Erfolges im Online Business.

Eines gleich vorweg: Es gibt meiner Meinung nach im deutschsprachigen Bereich sehr wenige gut gemachte Nischen-Blogs oder Nischen-Businesses. Ich denke, dass hier noch unüberschaubar viele Chancen sind, besser: ungenutzt brachliegen.

Vermutlich werden jetzt viele die Nase rümpfen oder die Augenbrauen hochziehen.

„Es gibt tausende Blogs zu tausenden Themen!“

Und vermutlich noch viel mehr Small Business Betreiber, die online ihr Glück versuchen. Mag sein, aber das sind nicht die Art Nischen, die mir vorschweben.

Denn ich beobachte im deutschsprachigen Bereich genau fünf Nischen. Und das finde ich, liebevoll gesagt, ein bisschen wenig.

Die erste Nische dreht sich um das Thema Geld verdienen, das heißt, Menschen, die im Internet Geld verdienen, erklären anderen Menschen, wie sie im Internet Geld verdienen bzw. ein Business aufbauen. (Meistens jene, die es selbst noch nicht tun.) Fürr mich fragwürdig, aber gut, jeder, wie er mag.

Zweites Thema ist, ich sage jetzt mal alles, was mit dem Thema Körperlichkeit, Fitness, Abnehmen und Co. zu tun hat.

Die dritte Nische handelt vom Thema „Wie lerne ich das andere Geschlecht kennen?“, wobei es eher auf die Zielgruppe Mann ausgerichtet ist. „Wie reiße ich Frauen auf und wie kriege ich meine Ex zurück?“

Die vierte Nische ist Persönlichkeitsentwicklung & Co. Genauer gesagt geht als vor allem um glücklich sein und Erfolg. Und natürlich nicht vergessen: Wie man seine Berufung findet und damit erfolgreich wird (irgendwo her kenne ich diese Nische)

Und Nr. 5 dreht sich um Reisen und digitales Nomadentum.

Das sind im deutschsprachigen Bereich im Großen und Ganzen die großen Nischen beziehungsweise das sind eigentlich die Nischen, auf die sich die Menschen konzentrieren.

Die richtige Marktnische ist noch frei

Ich persönlich finde das sehr einschränkend und finde es sehr, sehr schade, weil ich glaube, dass alle Menschen, die eine Leidenschaft haben, dann ein bisschen abgeschreckt werden, weil sie sich denken,

„Puh, ich bin jetzt der Einzige, der vielleicht ein Expertenwissen im Bereich xy hat, niemand anderer im deutschsprachigen Bereich widmet sich dem, also kann es nicht funktionieren“.

Ich glaube, dass das sehr gut funktioniert, denn momentan ein Lifestyle Business rund um „Business gründen“ oder „Erfolgreich sein“ zu starten, halte ich für wenig klug.

Ein kleiner Gedankensprung: Menschen gehen aus zwei Gründen online, nämlich aus den Gründen des Entertainments und weil sie ein Problem haben, für das sie Lösungen suchen. Und wenn es darum geht, „ich habe ein Problem“, haben wir Menschen nur zwei Probleme.

Das klingt jetzt einfach und jeder Leser wird sich denken, „Hä, zwei Probleme? Kann nicht stimmen, ich habe eine ganze Menge davon!“ Der eine hat mehr und der andere hat weniger.

Nein, ich bin der Meinung wir haben nur zwei, und zwar

Problem 1: Ich habe etwas, was ich nicht will.

Problem 2: Ich will etwas, was ich nicht habe.

Alle unsere Hürden, wie man das politisch korrekt heutzutage ausdrückt oder Herausforderungen, (weil, Probleme dürfen wir ja nicht mehr sagen), alle unsere Herausforderungen, Hürden und Probleme sind auf diese beiden Bereiche „Ich habe etwas, was ich nicht will und ich will etwas, was ich nicht habe“ zurückzuführen.

Und mit dieser Motivation gehen Menschen ins Internet und befragen das große Orakel Google. Und Menschen sind da sehr spezifisch. Genau so spezifisch muss kein Angebot sein.

Weil, das ist eine alte Marketingweisheit, wenn ich nämlich eine zu große Zielgruppe habe, wenn ich alle mit meinem Produkt ansprechen möchte, dann werde ich niemanden erreichen.

Ein Beispiel für eine richtige Marktnische

Innerhalb der großen Zielgruppe „Interesse für Autos“ kümmere ich mich um die Nische 50iger & 60iger Jahre Modelle und innerhalb der Nische 50iger, 60iger Jahre Autos kümmere ich mich um die Nische Fahrzeuge aus den USA, also amerikanische 50iger Jahre und 60iger Jahre Autos, und innerhalb dieser Nische kümmere ich mich um amerikanische Geländewagen aus den 50iger und 60iger Jahren.

Passender Artikel:  Hast du einen (Marketing-)Plan für deinen Blog?

Dann ist zwar die Zielgruppe viel kleiner geworden, nur, ich weiß auch ganz genau, wo ich meine Zielgruppe abhole, beziehungsweise meine Zielgruppe hat das Gefühl, dass ich definitiv sie anspreche und ich kann mich den Hürden, den Problemen meiner Zielgruppe viel, viel besser widmen, als wenn ich nur sage, „ich bin ein Experte für Autos“.

Erst mal nimmt es mir keiner ab, zweitens ist das Thema zu groß und drittens wäre es für uns als Experten – und jeder, der sich mit einem Lifestyle Business selbstständig macht, ist ein Experte – ein wenig aufwändig zu sagen, „Ich bin Experte für Autos“.

Vermarktbar und vor allem authentisch kann man behaupten, „Ich bin ein Experte für 50iger, 60iger Jahre Geländewagen aus den USA“. Das funktioniert.

Also wie kommen wir jetzt zu unserer Nische, zu unserem Expertenwissen, zu unserem Bereich, wo wir sagen okay, daraus könnte ich vielleicht ein Online Business aufbauen und entspannt erfolgreich werden.

Hast du eine Leidenschaft, hast du etwas, das dich fasziniert, wofür du brennst, wo du sagst, okay, das würde ich gerne den ganzen Tag machen, ohne dass mir jemand einen Euro dafür gibt?

Dann, und das verspreche ich dir, gibt es auch eine Möglichkeit, das in irgendeiner Weise zu monetarisieren.

  • Mach einfach einen Brainstorming, schreib auf, welche Hobbys und Interesse du seit langst hast, ob es ein Spezialwissen gibt, ob du auf Grund der beruflichen Erfahrung der letzten Jahre irgendeinen Bereich hast, wo di außerordentlich kompetent bist, wo du gut bist.
  • Oder frage dich einfach, jetzt, wo du vielleicht gerade im Job sitzt, was würdest du jetzt eigentlich lieber tun?
  • Oder überlege dir, was würde ich gerne lernen? Weil das ist ein sehr, sehr spannendes Phänomen, dass (vor allem die amerikanischen Kollegen) manchmal Nischenseiten schaffen, wo sie noch gar keine Experten sind.
    Sondern sie sagen: Im Zuge meines Internetprojekts lerne ich eine neue Fähigkeit, ich eigne mir neues Wissen an und den Weg dorthin, den Weg bis zu dieser Meisterschaft, den präsentiere ich auf meinem Internetprojekt. Und am Ende des Projekts bin ich ein Experte, ein Meister in diesem Bereich und kann das durchaus zu Geld machen.

(Kleiner Unterschied im deutschsprachigen Bereich: Hier starten auch viele Menschen Webprojekte in Nischen und Themenbereichen, wo sie noch keine Meisterschaft erreicht haben. Leider sagen sie es nicht dazu, sondern „tun so als ob“. Sehr unfair oder eher unverantwortlich gegenüber dem potentiellen Kunden, wie ich finde)

Das heißt, ich wiederhole es noch mal, wie du zu seiner Nische kommst ist einfach: Leidenschaft definieren, Hobbys/Interessen/Talente anschauen, Spezialwissen, Erfahrung aus der beruflichen Vorgeschichte, wo bist du gut, was würdest du jetzt lieber tun oder was würdet du vielleicht selber gern lernen?

Und dann musst du das ganze in Teilaspekte runter brechen.

Ein zweites Beispiel für eine richtige Marktnische

Nehmen wir mal ein ganz anderes Thema her, nämlich „Hochzeit“.

Natürlich gibt es gut gemachte deutschsprachige Hochzeitsseiten wie zum Beispiel:


http://www.hochzeitswahn.de/
http://www.brautstories.de/
http://www.einhochzeitsblog.com/

Wenn ich aber von Nische spreche, dann schwebt mir ein Herunterbrechen des Themas in kleine Teilaspekte vor.

Innerhalb des Themas „Hochzeit“ gibt es nicht nur Teilbereiche wie Torte, Fotograf, Musik, Location, Catering etc., sondern auch grundsätzliche Ausrichtungen einer Hochzeitsfeier.

Das ist das Geheimnis der „Nische“ und  einige – wie ich finde – beeindruckende Beispiele für Nischenideen im Rahmen des Themas „Hochzeit“:

Rustic Wedding Chic

Also zum Beispiel die Konzentration auf „rustikales“ Look and Feel einer Hochzeit

 

Screenshot-2016-02-02-06.33.12http://rusticweddingchic.com/


Off Beat Bride

Kreative und schräge Herangehensweisen, von der Autorin selbst „wedding porn genannt“

Passender Artikel:  Richtig Zielgruppe definieren - eine einfache Methode deinen Blog groß zu machen

 

Screenshot-2016-02-02-06.33.36http://offbeatbride.com/


The Broke Ass Bride

Hochzeiten mit kleinem Budget zu einem einmaligen Erlebnis machen

Screenshot-2016-02-02-06.34.00

 

http://www.thebrokeassbride.com/


Intimate Weddings

Hochzeiten in kleinem, intimen Rahmen

Screenshot-2016-02-02-06.34.55
http://www.intimateweddings.com/


Bitchless Bride

Ganz ehrlich, alleine der Name ist outstanding

Screenshot-2016-02-02-06.35.16

 

http://www.bitchlessbride.com/


Vielleicht wird durch diese Beispiele ein wenig klarer, was für mich ein Nischenbusiness ist. Nimm dir nur eine Minute Zeit, klicke auf die Beispiele und nach ca 10 Sekunden wird dir klar sein, was die Nische ist. Es geht nicht nur um Hochzeit. Es geht um einen Teilaspekt.

Die nächsten Schritte für dich

Wie gesagt, wenn dir der Gedanke durch den Kopf schießt, puh, mit diesem Spezialwissen, da kann man kein Geld verdienen oder noch viel schlimmer, dieses Spezialwissen, diese Kernkompetenzen in einer bestimmten Nische, das ist nichts Besonderes, dann verabschiede dich von diesem Gedanken.

Denn jeder, der ein Spezialwissen hat, ist etwas Besonderes. Und für dich selbst mit diesem Spezialwissen, da du es dir ja viele Jahre angeeignet hast, ist es natürlich nichts Besonderes, dass du in diesem Bereich so gut bist und so viel weißt.

Das heißt, stelle dein Licht nicht unter den Scheffel und mache dich nicht kleiner als du bist, sondern akzeptiere, dass du mit einem bestimmten Teilbereich, mit einer bestimmten Kernkompetenz, einer bestimmten Fähigkeit wirklich herausragend bist.

Was ist nun der Vorteil davon und warum ist die Nische so wichtig?

Wie schon im Artikel „Ein erfolgreiches Online Business aufbauen“ erwähnt, geht es darum dein Publikum punktgenau zu erreichen und in deinem spezifischen Thema die Expertenstimme Nummer eins zu werden. Eine Nische erleichtert dieses Vorhaben merklich. (Wie du diese Interessenten dann zu Kunden machst, erfährst du im Artikel über „Autoresponder“)

Somit mache einen Schritt zurück und sieh dir dein Business ein wenig von „draußen“ an. Fallen dir Teilaspekte an deinem Blog oder deine Nische auf, denen du dich intensiver widmen könntest?

Ergeben sich dadurch vielleicht neue Produktmöglichkeiten (Online Kurse, eBooks), Zielgruppenansprachen oder Kooperationen?

Wichtig ist eines: Die Nische erleichtert dir den Start, weil du nämlich gezielt und sehr treffsicher bestimmte Menschen ansprechen und sie punktgenau abholen kannst.

Mehr Gedanken zur Marktnische findest du in diesen Podcast-Episoden von mir:

Podcast: Die Nische – Das Geheimnis des Erfolges

Was ist eine Nische, warum ist eine Nische im Online Marketing so wichtig, wie findest du eine Nische, die Erfolg versprechend ist, welche Tools kannst du dafür nutzen, welche Chancen gibt es im deutschsprachigen Bereich u.v.m.

Rechtsklicken und „Speichern unter“ um die Datei runter zu laden.

Wichtig ist aber auch: Die Nische erleichtert dir den Start, darf dich aber nicht einschränken. Daher ist es klug, Branding und Nische nicht unbedingt aneinander zu binden.

Was ich damit meine, erfährst du hier:

Podcast: Du bist die Marke, nicht die Nische

Hier räume ich mit einem großen Marketing-Missverständnis auf, dass viele Selbständige und Online Business Betreiber scheitern lässt. Laut Feedback meiner Hörer eine meiner besten Episode. Hören! 😉

Rechtsklicken und „Speichern unter“ um die Datei runter zu laden.

Podcast: Warum Marktnische suche und finden der falsche Weg ist

Schritt für Schritt lernst du die Svchwächen der üblichen Denke kennen und siehst so, was in deiner Marktnischenpositionierung nicht richtig läuft und woran es liegen kann, dass dein Business nicht und nicht erfolgreich wird.

Rechtsklicken und „Speichern unter“ um die Datei runter zu laden.

Podcast: Wie du deine Marktnische richtig definierst

 

Hier widmen wir uns den Möglichkeiten, wie du deine Nische richtig definierst

Ich zeige dir zwei erfolgserprobte Methoden, deine Marktnische so zu definieren, dass sie eindeutig und für immer deine Marktnische bleibt und du von Beginn an starke USPs hast.

Rechtsklicken und „Speichern unter“ um die Datei runter zu laden.

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

10 Comments on “Die richtige Marktnische: Geheimformel für mehr Leser und Kunden

Maria von OstSeeRäuberBande
14. Juni 2017 um 10:38

Hallo Markus,
ich hätte noch ein Thema, zu dem es sehr viele deutschsprachige Blogs gibt: Elternblogs.
Auch wenn sie von vielen nicht so ernstgenommen werden, finde ich sie sehr wichtig. Sie verbreiten beispielsweise neuere, respektvolle und bedürfnisorientierte Umgangsformen mit den Kindern und tragen somit dazu bei, dass immer mehr Mitglieder der nächsten Generation sowohl die eignen als auch fremde Bedürfnisse wirklich ernst nehmen und ein respektvolleres Miteinander entsteht. Außerdem schaffen sie gewissermaßen digital Unterstützung für Eltern/ Familien, indem sie inspirieren, Lösungsansätze zeigen und einfach das Gefühl vermitteln, nicht alleine dazustehen.
Ansonsten finde ich diesen Artikel wiedermal sehr lesenswert.
Viele Grüße von der Ostsee,
Maria

Antworten
Marco
22. Februar 2016 um 15:34

Hallo Marcus,

was würdest du mir raten, wenn alle meine Interessen genau in 3 von diesen 5 großen Nischen liegen.
Nämlich Fitness, Business und Persönlichkeitsentwicklung und ich mich auch für viele verschiedene Sachen begeistern kann.

Ich glaube du würdest es Multipotential nennen und Tim Ferriss beschreibt es ja auch in 4h work week mit: „ …vom starken Interesse geprägte Phasen treten Zyklisch auf…“
Da würde ich es doch eher als einschränkend empfinden mich auf eine „richtige“ Nische zu konzentrieren, bzw. wäre ich schnell abgelenkt oder würde ganz und gar das Interesse verlieren.

Wenn du es für wenig klug hältst in diesen Bereichen Business zu starten, warum hast du es dann gemacht?

Gruß Marco

Antworten
Markus Cerenak
23. Februar 2016 um 7:04

Zur ersten Frage: Kombinieren von Nischen ist eine gute Idee: Siehe http://www.nerdfitness.com/
Zur zweiten Frage: Weil das bei mir 3 Jahre her ist und sich in dieser Zeit sehr, sehr, sehr viel in dieser Nische verändert hat.
Lass es dir gut gehen!
M

Antworten
Cindy
9. Februar 2016 um 0:29

Hallo Markus,

ich verfolge schon länger deinen tollen Blog.
Auch diesen Artikel hast du sehr gut auf den Punkt gebracht und tolle Beispiele von den verschiedenen Hochzeitsseiten gefunden.
Und ja ich finde auch, dass die Ober-Nischendefinition recht eintönig ist. Aber wie sagt man so schön: „You earn money with people who want to get laid, get paid or look good.“
Das werden bestimmt überall die vorherrschenden Bedürfnisse sein. Die Frage ist dann nur, welchen Teilaspekt man für sich findet bzw. wählt. Und da sind einem keine Grenzen gesetzt, wenn man sich selbst und das was man anbietet wirklich kennt und versteht, und nicht nur mal schnell mit auf einem Hype aufgsprungen ist.
Ich habe aber auch festgestellt, dass für viele Menschen, die Nischenfindung eine echt schwere Aufgabe ist. Vielleicht aus oben genanntem Grund…

Du schreibst:
„…, denn momentan ein Lifestyle Business rund um „Business gründen“ oder „Erfolgreich sein“ zu starten, halte ich für wenig klug.“.

Könntest du mir dazu deine Gedanken noch mitteilen?

Danke dir
LG
Cindy

Antworten
Finanzmixerin
18. Februar 2016 um 22:51

Hallo Cindy,

ich könnte mir vorstellen, dass er meint, dass es zu den Themen Business gründen und erfolgreich sein bereits sehr viele gut laufende Blogs gibt und dass hierbei die Konkurrenz zu groß ist.

Welches Nischenthema mir noch einfallen würde, wo es meiner Meinung nach noch nicht allzu viele gute Blogs gibt ist da Thema Minimalismus. Es sollte natürlich zu einem passen.

Antworten
Sarah
8. Februar 2016 um 11:55

Lieber Markus,

absolut Klasse!
Danke für den Input. 🙂

Lg Sarah

Antworten
Claudia Münster
4. Februar 2016 um 9:34

Lieber Markus,

das mag ich bei dir sehr: keine ausgelutschten Schlagworte, sondern scharf zugespitzte Aussagen. Danke dafür.

Herzlichen Gruß

Antworten
Johannes | Nischenpresse
4. Februar 2016 um 5:19

Wie du oben beschrieben hast, finde ich es ebenfalls ziemlich eingeschränkt nur in Fitness, Geld, Partnerschaft Nischen zu suchen.

Dabei ist ja wirklich jede Leidenschaft oder Tätigkeit eine Nische. Da gibt es doch den typ der eine Nische zum lastenheft betreibt. Ziemlich Spitze Nische, aber löst ein extrem lästiges Problem.

Antworten
Uwe Uhrig
2. Februar 2016 um 20:02

Hallo Markus,

ich war heute zum ersten Mal auf deiner Seite und habe diesen Blogartikel als ersten deiner Artikel gelesen und muss sagen, ich bin begeistert.
Man hört das ja immer wieder, „du musst eine Nische finden“ und „finde im Brainstorming deine Bestimmung“. Das ist allerdings alles nicht so einfach, wenn man selbst nicht so genau weiß, was man besonders gut kann.
Deshalb gefällt mir der Gedanke wie die Amis das machen, sehr gut. Ich finde eher ein Wissensgebiet, das mich interessiert und das ich mir aneignen will, als mir Spezialwissen aus dem Hinterkopf zu kramen.

Sehr cool ist auch der Hinweis „Marke“ und „Nische“ nicht zu vermischen oder für ein Ding zu halten! Das Branding muss über den Nischen stehen!

Toller Artikel! Danke.

Gruß Uwe

Antworten
Ronja
2. Februar 2016 um 10:19

Hey Markus,

danke für die wiedermal großartige Inspiration.

Ich habe immer Angst, dass ich zu breit aufgestellt bin. In Zukunft werde ich mich mehr spezialisieren und meine Schiene besser fahren.

Liebe Grüße,
Ronja

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, das passt natürlich ;-)

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

Zum Download

108 Shares
Teilen93
Pin15
Twittern
WhatsApp