Warum „allein“ nichts bringt: Wie wichtig netzwerken ist

Es ist unglaublich wichtig, von den richtigen Menschen umgeben zu sein. Welchen erheblichen Anteil die Menschen haben, die um dich sind, wenn es darum geht, dich zu unterstützen oder auszubremsen.

Nur schnell eine Frage: Inspirieren dich die Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst? Kannst du zu ihnen aufschauen, von ihnen lernen, wirst du von ihnen motiviert? Oder rechtfertigst du dein Tun gegenüber deiner Familie, deinen Freunden, deinem Partner?

Eines steht nämlich fest:
Der schnellste Weg, etwas zu erreichen, ist, sich mit Menschen zu umgeben, die das Gleiche wollen wie du …

Gleichzeitig gilt:
Der effizienteste Weg zu scheitern sind Menschen in deinem Leben, die es „ja nur gut mit dir meinen“ …
Du hast es in der Hand, mit wem du dich umgibst.

Aber außerhalb deines näheren sozialen Umfeldes sind Menschen, die gleich schwingen wie du, genauso wichtig. Du, deine Gedanken, dein Wissen, deine Kompetenz und dein Laptop – ihr seid ein gutes Team. Aber wie einer meiner früheren Marketing-Leiter einmal so lapidar gesagt hat: „Allein wirst du keinen Krieg gewinnen.“

Argumente, sich untereinander zu vernetzen, sind klar und naheliegend. Ich möchte aber noch einen Schritt weiter gehen. Ich will nicht nur, dass wir Small-Business-Inhaber, wir „Einzelkämpfer“ uns vernetzen. Ich will, dass wir uns helfen, uns unterstützen, ja, den anderen auf Händen tragen. Ich will, dass der Erfolg des anderen für jeden einzelnen genauso wichtig wird wie der eigene Erfolg.

Vorher noch ein paar Gedanken, warum du heute beginnen sollst, dein Business nicht nur als „One Woman/Man Show” zu sehen, nicht weggesperrt in deinem Homeoffice, geprägt von Skype-Meetings und Klausuren mit dir selbst:

Ein anderer Blickwinkel

Dein Netzwerk unterstützt dich, die Dinge nicht nur in deinem Licht zu sehen, gibt Feedback, macht dich auf Fehler aufmerksam.

Business Karma

Du hilfst deinem Netzwerk, dein Netzwerk hilft dir. No more words to say.

Mundpropaganda

Mal auf den Punkt gebracht: Nichts ist so gut wie eine mündliche Empfehlung eines Menschen, der von dem überzeugt ist, was du tust. Da kann kein Social-Media-Blogging-Vermarktungs-Werbungs-PR-Schnickschnack mithalten.

Botschafter sein, Botschafter haben

Gemeinsam sind wir stärker. Natürlich. Wir sind Botschafter für eine gute Sache:

Die Rebellion gegen das Hamsterrad.
Unsere Definition von Leben und Arbeiten.
Wie wir Erfolg sehen und wie wenig das mit Macht, Reichtum und Ruhm zu tun hat.
Für die Dinge, die wirklich zählen im Leben.
Motivation und Energie.

Wie schon erwähnt: Nirgendwoher bekommst du so viel Energie wie von den Menschen, die es auch wollen, die das Gleiche antreibt oder die schon einen Schritt weiter sind.

Kreativität und Schaffenskraft

Ein Netzwerk an Vertrauten inspiriert, zeigt neue Möglichkeiten, öffnet Türen, bringt Ideen. Besser als jede Kreativitätstechnik es kann. In Österreich sagt man so schön: „Durch’s Reden kommen die Leut’ zsamm“. Allein geht das einfach gar nicht.

Freunde fürs Leben

Freundschaft gehört zu den wichtigsten Elementen im Leben. Wichtiger als Geld, Besitz, Ansehen, Status oder das Einhalten einer Deadline. Ich selbst habe da noch einiges zu lernen.

Menschlicher sein

Ich bin ein großer Fan von all dem neumodischen Zeugs: Von Handy, Chats, Skype, Facebook und Co. Aber es ist eine gute Idee, das mal hinter uns zu lassen, keine Zitate und Katzenbilder zu posten, sondern zu reden. Sprechen. Plaudern. Tratschen. Diskutieren. Wie Menschen. Einer sagt etwas. Der andere antwortet. Und dadurch schmieden wir Pläne und machen die Welt ein Stück besser.

 
Lass es dir gut gehen!

sig

P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ehrlichkeit das Leben einfach macht.

2017-09-15T19:00:12+00:00 21 September, 2014|

Hinterlasse einen Kommentar

10 Shares
Teilen8
Pin
+12
Twittern