Was Ordnung für deine Selbstfürsorge tun kann.

Es gibt viele Tipps rund um das Thema Self Care, aber einer könnte der einzige sein, den du brauchst. Es ist die Kunst der Organisation. Auch wenn es nicht so aussieht, als ob aufräumen etwas mit Selbstfürsorge zu tun hat, ändert Ordnung mehr, als du denkst.  

Unordnung kann sich auf alle Bereiche deines Lebens auswirken und deinen Stresspegel in die Höhe treiben. Viele Menschen unterschätzen diesen Aspekt in ihrem Leben völlig und schenken dem Thema “Ordnung” wenig Aufmerksamkeit.

Natürlich kann es mal Zeiten geben, wo du für eine gewisse Zeit unorganisiert bist. Manchmal kickt dich das Leben aus deiner normalen Routine heraus, das ist durchaus in Ordnung.  

Meistens passiert Desorganisation aber, weil du dich in diesem Bereich deines Lebens nicht um dich selbst kümmerst. Wenn es um Desorganisation geht, denken die meisten Menschen automatisch an ein Haus, in dem sich überall Zeug stapelt.  

Unordnung ist ein Energiefresser

Aber Desorganisation kann auch in anderen Bereichen wie deinem Auto, deinem Schreibtisch, deinem Geldbeutel, deine finanzielle Situation an sich, deinem Zeitplan, deiner Aufgabenliste und deinen Beziehungen auftreten. Unordnung, egal in welcher Form, führt dazu, dass dein Gehirn härter arbeitet, um herauszufinden, was als Nächstes getan werden muss.  

Das raubt dir Zeit, Energie und die Möglichkeit, dich gut zu fühlen. Wenn dein Gehirn Unordnung wahrnimmt, kannst du dich nicht entspannen. Du fühlst dich angespannt, weil die Unordnung dich stillschweigend dazu auffordert, dich um die Dinge zu kümmern.  

Wenn du die Unordnung ignorierst, ist sie immer noch da und belastet dich, auch wenn du es nicht wahrhaben willst. Wenn dein Zuhause unordentlich ist, hast du außerdem Schwierigkeiten, die Dinge zu finden, die du brauchst, wenn du sie brauchst, und das erhöht deinen Stress.  

Ordnung ist ein Stimmungsaufheller

Wenn du dein Zuhause organisierst, fällt der Stress weg. Zudem gewinnst du Zeit, weil du sie nicht immer wieder mit der Suche nach Dingen verschwendest.  

Alles hat seinen Platz und du weißt genau, wo es ist. Du sparst auch Geld, weil du nicht ständig Dinge kaufst, um die Dinge zu ersetzen, von denen du weißt, dass du sie besitzt, sie aber nicht finden kannst.  

Organisation gibt dir ein gutes Gefühl. Sie verringert auch die Gesundheitsrisiken, die mit Stress verbunden sind. Desorganisation kann das Ergebnis schlechter Gewohnheiten sein – du versprichst dir einfach, dass du dich später darum kümmerst, aber das passiert nie und schließlich gerät es außer Kontrolle.  

Du zögerst so lange, bis es so viel zu erledigen gibt, dass du dich überfordert fühlst, weil du gar nicht weißt, wo du anfangen sollst. Die Aufgabe scheint unüberwindbar zu sein. Wenn du dich organisierst, ist das eine der besten Selbstfürsorgestrategien, die du dir zu eigen machen kannst, denn sie hilft dir, dein Leben reibungsloser zu gestalten und gibt dir das Gefühl, mehr Kontrolle zu haben.  

Deine nächsten Schritte

Wenn du dich intensiv dem Thema widmen möchtest, lese meinen Ratgeber zum Thema “Self Care”.

Zusätzlich vertiefen die Artikel “Bereiche in deinem Leben, die mehr Aufmerksamkeit brauchen”, “Wie deine Gedanken dein Wohlbefinden beeinflussen”, “Wie kann man innere Ruhe finden” und “Wie viel Zeit brauchst du für dich?” das Thema.

Die 7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad

Mit dieser Checkliste bekommst du eine detaillierte Anleitung, die sofort Wirkung zeigt! In nur 60 Minuten hast du konkrete Maßnahmen gesetzt. Keine Vorkenntnisse, kein Haken: Nur wirksame Werkzeuge, die dir noch heute helfen!

Trage deine E-Mail Adresse ein und du bekommst Zugang zum ebook. Der Download ist kostenlos und du erhältst eine PDF-Datei. 

 

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen wöchentlichen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Damit es sich auch andere gut gehen lassen
Facebook
Twitter
Pinterest

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten, genauso wie das nahezu alle Webseiten tun. Das geht in Ordnung?

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Lass es dir gut gehen!

Hole dir gleich die kostenlose Checkliste “7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad”

Lass es dir gut gehen!

Hole dir gleich die kostenlose Checkliste “7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad”

Lass es dir gut gehen!

Hole dir gleich die kostenlose Checkliste “7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad”

Lass es dir gut gehen!

Hole dir gleich die kostenlose Checkliste “7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad”

Lass es dir gut gehen!

Hole dir gleich die kostenlose Checkliste “7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad”

Lass es dir gut gehen

Hole dir gleich die Checkliste “7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad”