Wie Prokrastination deinen Erfolg verhindert

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2022 von Markus Cerenak

Prokrastination ist das einfache und gängige Konzept, wichtige Aufgaben oder Dinge aufzuschieben. Es bedeutet, Verantwortlichkeiten wie wichtige Arbeitsaufgaben oder das Bezahlen wichtiger Rechnungen zu ignorieren, bis es zu spät ist, sie weiter zu ignorieren. Leider hat das oft negative Folgen, die das Leben schwerer machen, als es eigentlich sein müsste. Seien wir also ehrlich: Wenn du ein Prokrastinierer bist, behinderst du deine Erfolgschancen. 

Hier erfährst du, wie die schlechte Angewohnheit des Zauderns die Chancen auf ein erfolgreiches Leben beeinträchtigt: 

Prokrastination schadet deinem Ruf

Wenn du zögerst, haben die Menschen in deinem Umfeld wahrscheinlich ihren Zeitplan geändert oder andere Ressourcen bereitgestellt, um dir entgegenzukommen. Aber selbst wenn du die Auswirkungen nicht direkt bemerkst, sind das Auslassen einer Mahlzeit mit einem Freund oder das Aufschieben wichtiger Hausarbeiten nur zwei Beispiele, die sich auf deinen Ruf, dein Vertrauen und deine Glaubwürdigkeit auswirken können. 

Prokrastination wirkt sich auf deine Gesundheit aus 

Prokrastination bedeutet Stress, und je mehr du ihn pflegst, desto ungesünder wirst du mit der Zeit. Außerdem ist bekannt, dass Stress Entzündungen fördert, die zu Müdigkeit, psychischen Problemen und Reizbarkeit führen können – und dich so noch mehr davon abhalten, deine Ziele in Angriff zu nehmen. 

Prokrastination zerstört dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl

Je länger du eine Sache hinauszögerst, desto mehr glaubst du, dass du sie nicht schaffen kannst – vor allem, weil du weniger Zeit hast, sie zu erledigen. Je näher der Abgabetermin rückt, desto unsicherer wirst du, was es noch schwieriger macht, deine Arbeit zu beenden, und deine Fähigkeit, die Arbeit effizient zu erledigen, weiter beeinträchtigt. 

Prokrastination verschwendet Zeit und verzögert Gelegenheiten

Wenn du prokrastinierst, vergeudest du wertvolle Zeit und Ressourcen, die du in anderen Bereichen deines Lebens besser einsetzen könntest. Der Stress und die Angst, die durch das Aufschieben deiner Arbeit verursacht werden, verhindern auch, dass du deine Umgebung wahrnimmst, wodurch du neue und spannendere Gelegenheiten verpasst. Da du aber noch Arbeit zu erledigen hast, ist es unwahrscheinlich, dass du die Zeit hast, sie zu nutzen. 

Wie du siehst, ist Prokrastination kein Mittel, das du täglich anwenden solltest. Sie sorgt nicht für den mentalen Fokus oder die Motivation, die du vielleicht glaubst. Stattdessen schadet sie deinem Ruf, erhöht deinen Stress, senkt dein Selbstvertrauen und hält dich davon ab, wichtige Chancen zu sehen oder zu nutzen, die dich zu einem glücklicheren und erfolgreicheren Leben führen können. 

Lass es dir gut gehen!

Wie du von deinen Träumen profitieren kannst 1

P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ehrlichkeit das Leben einfach macht.

Damit es sich auch andere gut gehen lassen
Facebook
Twitter
Pinterest

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten, genauso wie das nahezu alle Webseiten tun. Das geht in Ordnung?

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.


Wir nutzen Facebook, um Verbindungen zu Social-Media-Kanälen zu verfolgen.
  • m_pixel_ratio
  • presence
  • sb
  • wd
  • xs
  • fr
  • tr
  • c_user
  • datr

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Zum wirklich coolen Zeug!