Kleine Schritte. Große Wirkung.

Woche für Woche - 3 Selbstcoaching-Mails - 100% kostenlos.

Newsletter Post Hero

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newslettel austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Warum du schlechte Gewohnheiten loswerden musst 

Es ist offensichtlich, dass schlechte Gewohnheiten anfangen, dein Leben zu beeinträchtigen. So offensichtlich es auch ist, heißt das nicht, dass es einfacher ist, daran zu arbeiten, sie zu verbessern. Schlechte Gewohnheiten zu durchbrechen, erfordert Veränderung, und selbst wenn es eine gute Veränderung ist, kann es am Anfang unangenehm oder einschüchternd sein. Es erfordert Entschlossenheit, Ausdauer und Motivation, jeden Tag weiterzumachen und sich zu überwinden. Es gibt jedoch viele Vorteile, die dieses Gefühl, das nicht allzu lange anhalten wird, letztlich aufwiegen. 

Hier sind fünf entscheidende Vorteile, die dich motivieren werden, schlechte Gewohnheiten aus deinem Leben zu verbannen: 

Ein glücklicheres und gesünderes Leben 

Wenn du endlich die Serie der Enttäuschungen durchbrichst, kannst du die Zeit besser nutzen, um deine Ziele zu erreichen und dich auf das zu konzentrieren, was dich im Leben glücklich macht. Verbessert dein Gedächtnis und erhöht deine Lebenserwartung,  

Erfolgreicher sein 

Schlechte Gewohnheiten hindern dich daran, die Arbeit zu tun, die du brauchst, um erfolgreich zu sein. Wenn du diese schlechten Gewohnheiten ablegst, verbesserst du die Qualität deiner Arbeit und triffst bessere Entscheidungen, die zu gesünderen und glücklicheren Beziehungen führen.

Um Geld zu sparen und finanziell unabhängiger zu sein

Schlechte Angewohnheiten fressen schließlich dein Einkommen auf. Viele dieser Gewohnheiten kosten jedoch Geld und beinhalten schlechte Entscheidungen. Ungesunde Essgewohnheiten, Rauchen, Alkohol, Ausschlafen oder Aufschieben sind nur einige Beispiele dafür, dass du deinen Job und andere wichtige Termine verpasst. 

Motivation und Entschlossenheit steigern 

Wenn du mit einer schlechten Angewohnheit brichst, steigen deine Entschlossenheit und deine Motivation, deine Ziele in Angriff zu nehmen. Du wirst stärker und merkst, dass du wirklich fast alles erreichen kannst, wenn du es versuchst.

Mehr Freiheit und Kontrolle

Auch wenn du es noch nicht sehen kannst, hast du mehr Freiheit und Kontrolle, als du denkst. Du musst nicht zulassen, dass deine schlechten Gewohnheiten die Richtung deines Lebens bestimmen. Du kannst dich davon befreien und dir diese Macht zunutze machen, indem du dich für Achtsamkeit und mehr Selbstbewusstsein einsetzt. Es gibt keine andere Kraft als dich selbst, die dir im Weg steht; hör auf, dich selbst zu sabotieren. 

Es ist wichtig, daran zu denken, dass du am Ende des Tages ein Mensch bist und Menschen Fehler machen. Schlechte Gewohnheiten zu brechen bedeutet also nicht, dass du ein Perfektionist werden musst. Mit anderen Worten: Wenn du die meiste Zeit gute Gewohnheiten befolgst, wirst du ein erfülltes, erfolgreiches und glückliches Leben führen.

Nicht vergessen: Kleine Schritte. Große Wirkung.

Kleine Schritte. Große Wirkung.

3 Selbstcoaching-Mails. Woche für Woche. 100% kostenlos.

Newsletter Post Sidebar

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newslettel austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

3 Selbstcoaching-Mails. Woche für Woche. 100% kostenlos.