Selbstbestimmtheit – die richtige Einstellung entwickelten

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2022 von Markus Cerenak

Wenn du dich eine Weile auf meinem Blog umgesehen hast, wirst du gemerkt haben, dass es mir sehr um deine Selbstbestimmtheit geht und ich dich unter anderen unterstützen will, aus dem Hamsterrad auszusteigen und dein eigenes Ding zu machen. Um dich von negativen Glaubenssätzen zu befreien und endlich deinen Weg ins berufliche Glück zu finden, also kurzum Selbstbestimmung zu erreichen.

Natürlich behaupte ich nicht, dass meine Tipps für jeden das richtige sind. So mancher Angestellte ist in seinem Leben total zufrieden, und das kann er auch sein! Denn es erfordert eine bestimmte Einstellung, um die Dinge in deinem Sinne ändern zu können. Wenn du diese allerdings hast, dann kann dir auf jeden Fall gelingen, was auch ich geschafft habe, nämlich deine Berufung zu finden.

Beginnen wir damit, dass wir in deinem Oberstübchen aufräumen – dann werden wir sehen, welche geheimen Wünsche sich in den dunklen Ecken noch verbergen. (Übrigens gibt es einen speziellen Artikel, der sich mit den Grundgedanken der Selbstbestimmung befasst)

Selbstbestimmtheit – der Weg zu mehr Freiheit

Egal wie alt du bist, wenn du das Gefühl hast,  festzustecken, dann fehlt dir ein Stück Freiheit. Dein Lebensweg scheint vorgezeichnet zu sein (oder ist bist jetzt auf Autopilot gelaufen), deine Wohnung ist fertig eingerichtet, dein Job langweilt dich von 9 to 5. Jetzt fehlt nur noch der Nachwuchs, den dein Partner gerne schon planen würde (Wenn das bereits geschehen ist, dann kann es, bei all dem Glück, das dir beschert wurde, noch mehr Unfreiheit bedeuten)

Ja, das kennen viele von uns. Hat man erst einmal eine Handvoll Ziele erreicht, dann merkt man, dass sie weniger glücklich machen, als man dachte. Was hältst du davon, etwas Anderes zu wollen? Etwas, dass deinen Kollegen und deiner Familie ruhig fremd sein kann, weil es etwas ganz Persönliches ist?

Selbstbestimmtes Leben
Free-Photos / Pixabay

Du möchtest unabhängig arbeiten? Dinge tun, mit denen du dich vereinbaren, die du lieben kannst? Etwas in der Welt ändern? Einer innovativen Idee zum Leben verhelfen? Du möchtest den Winter außerhalb Deutschlands verbringen und von dort aus arbeiten, anstatt nur zweimal im Jahr einen Tapetenwechsel zu haben. Dann zieht es dich entweder in den Norden oder in den Süden. Viele digitale Nomaden lieben asiatische Länder, in denen immer gutes Wetter herrscht.

Allerdings sollte man nicht unbedingt zur Regenzeit vor Ort sein. Andere sind regelrechte Nordkinder und lieben den rauen Charme der Nordsee. Zählst du zu ihnen, dann kannst du den Winter im milden Dänemark in einem Ferienhaus Blavand verbringen. Hier hast du Ruhe, Weite, Mama Nordsee vor der Tür und eine beeindruckende Natur, die du mit allen Sinnen genießen kannst. Mit allem Komfort wie Sauna und Whirlpool versorgt lässt es sich ganz wunderbar an einem eigenen Projekt arbeiten.

Du willst ein Macher sein und dein eigenes Leben kreieren, anstatt doch nur von anderen und „den Umständen“ lenken zu lassen? Dann wage es, das zu wollen und halte es dir immer wieder vor Augen. Lass die Zweifel nicht größer werden als deine Wünsche. Trage gedanklich ein Schild wie einen Wegweiser mit dir. 

Selbstbestimmtes Leben
Papafox / Pixabay

Selbstbestimmtheit – Finde heraus, was du gerne tust 

In der Schule lernst du, was die Lehrer dir vorsetzen. Auf der Arbeit bist du ein Rädchen im Getriebe und machst, was eben getan werden muss. Auch dann, wenn du es eigentlich nicht gutheißen kannst. Wie kannst du das ändern und zu einem Leben finden, das mit deinen eigenen Interessen und Leidenschaften ausgefüllt ist? Was auf den ersten Blick so einfach zu sein scheint, ist gar nicht so einfach zu verwirklichen, denn um das, was DU willst, ging es in den letzten Jahren nur selten. 

Manche Menschen wissen genau, was sie wollen, also wie ihre ganz persönliche Selbstbestimmung aussieht. Sie haben ihre innere Flamme im Auge und erkennen, was sie brennen lässt. Andere hingegen müssen etwas tiefer graben und etwas mehr von dem loslassen, was sie „sollen“. Du könntest dich zum Beispiel fragen, was du tun würdest, wenn Geld überhaupt keine Rolle spielen würde. Bei welchen Tätigkeiten vergisst du die Zeit?

Gibt es Hobbys, für die du leider keine Zeit mehr hast, die dich aber immer begeistert haben? Wenn du nach diesen Dingen suchst, wirst du auch das finden, was dich wirklich begeistern kann. Es kann auch helfen, deine besten Freunde zu fragen: He, mit welchem Problem oder Anliegen würdest du immer zu mir kommen? Die Menschen in unseren Umgebung haben häufig einen besseren Blick auf uns als wir selbst. 

Selbstbestimmtes Leben
KELLEPICS / Pixabay

Selbstbestimmtes Leben – Hole dir das Know-how, um deinen Traum zu verwirklichen

Vielleicht musst du noch einen Kurs oder eine Weiterbildung machen, bis du beruflich in der Lage bist, anderen deine Dienstleistung zu verkaufen und ortsunabhängig arbeiten zu können. Vielleicht hast du schon einen geeigneten Beruf, wagst aber noch nicht den Sprung ins kalte Wasser der Selbstbestimmtheit und brauchst mehr Mut.

Oder du hast schon die passende Idee und auch deine Traumkunden vor Augen, bist aber im Bereich Marketing noch nicht erfahren genug, um dich der Welt zeigen zu können. Was auch immer dir noch fehlt – du kannst es lernen. Andere haben es vor dir ebenfalls gelernt und andere werden es nach dir lernen. Du musst nur bereit sein, diese kleine Extra-Anstrengung auf dich zu nehmen, um dir das nötige Wissen anzueignen, dann steht deiner Selbstbestimmtheit wenig im Wege.

Ich glaube fest daran, dass jemand, der es wirklich will, sich sein Leben auch nach Wunsch selbstbestimmt und voll persönlicher Freiheit gestalten kann. Es gibt keinen Grund, weiter im Hamsterrad zu rennen. Das schnellere Laufen wird dir nicht helfen, auch nicht dabei, es früher hinter dir zu lassen. Fremdbestimmung raubt dir nur den Atem und lässt dich vorzeitig grau werden. 

Gib dir die nötige Zeit, aber behalte immer dein Ziel vor Augen!

Lass es dir gut gehen!

Wie du von deinen Träumen profitieren kannst 1

P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ehrlichkeit das Leben einfach macht.

Damit es sich auch andere gut gehen lassen
Facebook
Twitter
Pinterest

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten, genauso wie das nahezu alle Webseiten tun. Das geht in Ordnung?

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.


Wir nutzen Facebook, um Verbindungen zu Social-Media-Kanälen zu verfolgen.
  • m_pixel_ratio
  • presence
  • sb
  • wd
  • xs
  • fr
  • tr
  • c_user
  • datr

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Zum wirklich coolen Zeug!