Kleine Schritte. Große Wirkung.

Woche für Woche - 2 Selbstcoaching-Mails - 100% kostenlos.

Newsletter Post Hero

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newslettel austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Die wichtigste Fähigkeit erfolgreicher Solopreneure: Den Unterschied zwischen Struktur und Inhalt erkennen

Erinnere dich an den ersten Artikel der Serie, wo wir den Unterschied zwischen dem „Was“ und dem „Wie“ in deinem Business herausgearbeitet haben und dir klar geworden ist, welche Stellenwert diese beide Bereiche für dich als Infopreneur haben.

Ein wichtiger Faktor ist dabei, den Unterschied zwischen dem Inhalt (also dem „Was“) und der „Struktur“ (also dem „Wie“) zu erkennen.

Als Beispiel verdeutlichen wir das im Kontext der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Wenn man andere Menschen beeindrucken will, stellt man sich nicht einfach hin und sagt:

„Sei beeindruckt“

Das ist die eigentliche Intention, hinter der Kommunikation, quasi das Ergebnis, das erreicht werden soll. Durch die Aufforderung „Sei beeindruckt“, ist dieses Ergebnis aber nicht zu erzielen.

(In vielen Bereichen wird das aber versucht. Manche glauben tatsächlich es reicht, sich selbst als „Experte“ zu bezeichnen und denken ernsthaft, dass daraufhin alle in Ehrfurcht erstarren.)

Offenbar ist die Sache komplexer. Die Aufforderung „Sei beeindruckt“, also der Inhalt per se, erreicht nichts.

Man muss andere Wege wählen, um Menschen zu beeindrucken. Manche funktionieren, manche gehen nach hinten los. Hier mal sehr plakativ:

„Ich habe ein großes Auto“
„Ich bin Chefin über hunderte Mitarbeiter“

Dieser Schritt kann ein wenig besser funktionieren, aber es ist noch immer nicht viel mehr als eine Behauptung. Und die reicht oftmals nicht aus.

(Testimonals, Case Study, diverse Varianten von „Proofs“ werde zurate gezogen, um diese Behauptungen zu untermauern. Du weißt mit Sicherheit, was ich meine)

Das Seltsame daran ist aber, dass viele Solopreneure die gleichen Methoden einsetzen, aber zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen kommen.

Auf den ersten Blick scheint der Erfolgreiche und der Unerfolgreiche genau das Gleiche zu tun. Aber irgendetwas ist anders.

Und hier kommen wir zu der in der Überschrift angesprochenen wichtigen Fähigkeit: Du musst den Inhalt (der ja gleich ist) ausblenden und die Faktoren erkennen, die den Unterschied machen.

Das fällt vielem Menschen sehr schwer, da der Inhalt die Emotionen bedient und daher unsere Wahrnehmung vernebelt.

Inhalt vs. Struktur: Ein Beispiel zur Veranschaulichung

Ich bringe dir ein konkretes Beispiel aus meinem „anderen“ Lebensbereich. Neben meinen Online Business Projekten bin ich ja auch Thriller-Autor.

Viele verschiedene Geschichten, die uns Menschen berühren, basieren auf den gleichen Strukturen, wir Autoren sagen „Plot“ dazu.

Du hast sicher schon viele Folgen von typischen Krimiserien wie „Monk“, „Mentalist“ oder „Criminal Minds“ gesehen. Hunderte, ja tausende Folgen gibt es von dieser Art von Krimiserien. (Weitere wären Elementary, Castle, CSI, Navy CIS, Psych, Bones, Magnum u.v.m. In den USA nennt man diese Art von episodischen Serien auch „Murder of the week“)

Jede Folge dieser Serien folgt einem Muster. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und 5 Folgen der Serie „Castle“ verglichen:

Über weite Strecken der Szenen gleicher Ablauf, gleich viele Szenen am Tatort, gleich viele in der Gerichtsmedizin, im Verhörraum, gleiche Anzahl an Verfolgungsjagden, gleiche Anzahl an falschen Spuren (sogenannte Red Herrings).

Gleich. Gleich. Gleich.

Trotzdem sehen Millionen Menschen pro Woche diese Serien.

Alle sind so vom Inhalt gefangen, dass niemand die gleichen Strukturen auffallen.

Denn solange man auf den Inhalt achtet oder man vom Inhalt emotional getrigger wird, kann man nicht erkennen, was die Struktur ist und kann auch nicht erkennen, wie etwas funktioniert.

Inhalt = Emotion

Struktur = Klarheit

Im Businesskontext heißt das für uns:

Um das “Wie” zu erklären, also zu verstehen, warum ein bestimmter Inhalt bei einem funktioniert und beim anderen nicht, musst du die Struktur dahinter erkennen.

Und um entspannt erfolgreich als Infopreneur zu sein, musst du beides beherrschen:

Struktur und Prozess so einfach wie möglich halten und immer und immer wieder gleich ablaufen lassen (Wie in den Krimiserien)

Inhalte so gestalten, dass sie die Emotionen in Menschen evozieren und dadurch ein gutes Gefühl entsteht (Die Spannung und die „Wer ist der Mörder?“-Frage bei den Krimiserien.)

Und nun greifen Teil 1 (Was vs Wie) und Teil 2 und Teil 3 (Systeme, Prozesse, Gewohnheiten) zusammen.

Nächste Woche schauen wir uns an, warum die stoische Philosphie dir in deinem Alltag als Infopreneur viel bringen wird. (Abonniere die Entspannt Erfolgreich Essays, damit du nichts verpasst!)

Nicht vergessen: Kleine Schritte. Große Wirkung.

Kleine Schritte. Große Wirkung.

2 Selbstcoaching-Mails. Woche für Woche. 100% kostenlos.

Newsletter Post Sidebar

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newslettel austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

2 Selbstcoaching-Mails. Woche für Woche. 100% kostenlos.