Willst du dich wirklich verändern?

cool-man-standing-edge-foggy-mountain_cropped-17.jpg

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von play.ht zu laden.

Inhalt laden

Ob du es glaubst oder nicht, es ist nicht nur möglich, sondern durchaus üblich, dass jemand sich bewusst einredet, dass er eine Veränderung in seinem Leben will, aber unterbewusst alle Anstrengungen unternimmt, um alles genau so zu belassen, wie es im Moment ist.

Diese Menschen gehen sogar alle Schritte durch, um ein neues Projekt zu starten, holen sich Hilfe, kaufen Software, lassen eine Website erstellen, erstellen alle Arten von Marketingtexten und -tools, nur um immer wieder auf irgendeine unüberwindbare Herausforderung zu stoßen, wenn der Starttermin näher rückt, die sie daran hindert, es durchzuziehen.

Warum sollte das jemand tun?

Angst

Angst ist der Hauptgrund dafür, dass die meisten Menschen es nicht durchziehen.

Angst wovor?
1. Angst vor Erfolg
2. Angst vor Versagen
3. Furcht vor dem, was andere denken, sagen oder tun könnten
4. Oder alle oben genannten Punkte

Sie sind unglücklich, unmotiviert und unausgefüllt. Sie wissen genau, was sie tun müssen, schaffen es aber nie, es zu erledigen. Sie sind oft Einzelgänger, die viele Freunde und Kontakte haben, aber in Wirklichkeit leben sie ihr Leben fast ausschließlich in ihrem eigenen Kopf.

Dieser Teufelskreis aus Anfangen und dann Aufhören, immer und immer wieder, kann dazu führen, dass sie ein geringes Selbstvertrauen, ein geringes Selbstwertgefühl, Angstzustände und Depressionen haben, was ihren überwältigenden Wunsch, alles beim Alten zu belassen, noch verstärkt, egal wie gut eine neue Zukunft aussehen könnte.

Beschreibt dieses Szenario dich? Wenn ja, was kannst du dagegen tun?

Gibt es eine Lösung?

Eine der besten Möglichkeiten, dieses Muster zu durchbrechen, ist, jemandem zu helfen, der weniger Glück hat als du selbst. Versuche es vielleicht mit karitativer Arbeit oder etwas Ähnlichem, wo Menschen auf deine Hilfe, Energie und Unterstützung angewiesen sind und du weißt es.

Überlege bei dieser karitativen Arbeit, wie du eine Verantwortung für andere hast, bei der du diejenigen, die von dir abhängig sind, unmöglich im Stich lassen kannst. Auf diese Weise arbeitest du nicht für deine eigene persönliche Belohnung, sondern für jemanden, der seine Ambitionen unmöglich aus eigener Kraft erfüllen kann.

Das Gefühl, das du bekommst, wenn du anderen hilfst, ist so stark, so unwiderstehlich, dass deine persönlichen Ängste abnehmen und dein Selbstwertgefühl in direktem Verhältnis zueinander ansteigen.

Du wirst starke Gefühle der Vollendung und damit der Erfüllung erleben. Du wirst dich an einem Ort des Glücks wiederfinden, den du noch nie zuvor erlebt hast und der dir wirklich gefällt.

verändern

Triff eine Entscheidung und handle

Durch praktische Erfahrung wirst du erkennen, dass du vorankommst, wenn du eine Entscheidung triffst und Maßnahmen ergreifst. Du wirst erkennen, dass du nur ein Leben hast und dass du es am besten und vollständigsten leben kannst, wenn du Entscheidungen triffst und Maßnahmen ergreifst.

Du wirst auch erkennen, dass die Arbeit für jemanden anderen dir erlaubt, deine Talente auf eine Art und Weise voll einzubringen, die du niemals hättest erleben können, wenn du nur für dich selbst gearbeitet hättest.

Wenn du in allem, was du tust, einen Sinn findest, wirst du auch feststellen, dass die Angst längst verflogen ist und du nun tatsächlich ein Gefühl des Stolzes auf deine Arbeit empfinden kannst, das vorher nicht da war.

Indem du anderen hilfst, wirst du verstehen, dass es gar nicht so wichtig ist, wenn du eine falsche Entscheidung triffst oder eine falsche Handlung ausführst. Du kannst immer eine andere Entscheidung treffen und eine andere Handlung ausführen und sie korrigieren.

Das Wichtigste ist, dass du weiterhin Entscheidungen triffst und Maßnahmen ergreifst. Nur so kannst du etwas verändern.

Die größten Veränderungen wird die sein, die du selbst erlebst, aber es braucht vielleicht noch andere, die dich darauf hinweisen. Du bist so begabt und du hast keine Ahnung, wie begabt du wirklich bist, bis du siehst, wie sich das Leben anderer Menschen durch dein Handeln verbessert.

Das ist der Moment, in dem du dein wahres, authentisches Selbst in deinem Lächeln sehen wirst, während du dich darauf freust, endlich die Zukunft zu erschaffen, die du dir wünschst.

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel von

Markus Cerenak

Markus Cerenak

Markus Cerenak hat die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad ins Leben gerufen. Er möchte mit dieser Webseite Menschen unterstützen ihre Leidenschaft im Leben zu finden. Das zu tun, was sie lieben und nicht eine Sekunde davon als Arbeit empfinden. Und dir helfen alle Hamsterräder endgültig aus deinem Leben rauszukicken!

Über die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad

Markus Cerenak hat gemeinsam mit seinen Lesern die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad angezettelt. Wenn auch du in einem Hamsterrad sitzt und raus willst, dann klicke unten auf den Button!

Raus aus dem Hamsterrad - Der 10 Schritte Plan

0 Shares
Teilen
Pin
Twittern
WhatsApp