Kleine Schritte. Große Wirkung.

3 Selbstcoaching-Mails. Woche für Woche. 100% kostenlos.

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newslettel austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Vivere Secundum Naturam

"Lebe gemäß der Natur"; die stoische Aufforderung, ein Leben in Einklang mit der Natur und ihren Prinzipien zu führen.

„Vivere Secundum Naturam“, ein Leitsatz der stoischen Philosophie, bedeutet „Lebe gemäß der Natur“. Dieser Grundsatz fordert dazu auf, ein Leben in Einklang mit den Prinzipien und der Ordnung der Natur zu führen. Für die Stoiker bezieht sich die Natur hier sowohl auf die äußere Welt als auch auf die eigene Natur des Menschen.

Das stoische Verständnis von Natur umfasst die rationale Struktur des Universums. Die Stoiker, darunter Marcus Aurelius, Seneca und Epictetus, lehrten, dass die Vernunft das grundlegende Prinzip der Natur ist und dass Menschen, als rationale Wesen, am besten leben, wenn sie in Übereinstimmung mit der Vernunft handeln.

Leben gemäß der Natur bedeutet also, die eigene Vernunft zu kultivieren und zu nutzen, um tugendhaft zu leben. Es verlangt von uns, unsere Emotionen und Begierden zu beherrschen, unsere Pflichten in der Gesellschaft zu erfüllen und nach Weisheit, Gerechtigkeit, Mut und Mäßigung zu streben – den vier Kardinaltugenden des Stoizismus.

Dieses Prinzip spiegelt auch die stoische Ansicht wider, dass das Glück (Eudaimonia) und die Tugend eng miteinander verknüpft sind. Ein Leben im Einklang mit der Natur ist demnach ein tugendhaftes und erfülltes Leben, frei von unnötigen Leiden und Unruhen, das zur wahren Zufriedenheit und zum inneren Frieden führt.

2 Selbstcoaching-Mails. Woche für Woche. 100% kostenlos.