fbpx

Wie kann man die innere Ruhe finden?

.

Hast du dich jemals frustriert gefühlt von der Menge an Gedanken, die dein Verstand dir entgegenwirft, besonders wenn du dich bereits gestresst oder überwältigt fühlst? Es ist wie ein widerspenstiger Mitbewohner, den du nicht loswerden kannst. Der Lärm scheint nie aufzuhören. Was kannst du also tun, um innere Ruhe zu finden?

Dein innerer Dialog kann im besten Fall nur ablenkend sein. Im schlimmsten Fall kann es dein Vertrauen und deinen Optimismus untergraben.

Es ist zwar nicht möglich, dein mentales Geplapper komplett zu stoppen, aber du kannst eine Menge tun, um es zu zähmen.

Behalte diese Techniken im Hinterkopf, wenn du mehr Ausgeglichenheit Dialog brauchst:

Versuche es mit 5-4-3-2-1. 

Wenn der Lärm in deinem Kopf nicht aufhören will, versuche 5-4-3-2-1. Diese kleine Übung wird den Denkschwall unterbrechen und auf deine Umgebung konzentrieren.

Sieh dich in deiner Umgebung um und beschreibe fünf Dinge, die du siehst.

Zum Beispiel: “Ich sehe ein Paar Schuhe. Sie sind aus braunem Leder, haben einen niedrigen Absatz und eine Gummisohle. Sie sehen alt aus.” Es ist einfach, fünf Dinge zu finden, die du siehst, aber der Rest der Übung ist ein wenig anspruchsvoller.

Beschreibe vier Dinge, die du hörst.

“In der Ferne höre ich das Hupen von Autos.” Richte deine Aufmerksamkeit wirklich auf die Geräusche, die du hörst und nimm sie vollständig wahr.

Beschreibe drei Dinge, die du fühlst.

Es könnte die kühle Brise sein, die über deine Haut weht, der feste Stuhl unter dir oder der Schmerz in deinem Ellbogen.

Beschreibe zwei Dinge, die du riechst.

Du musst dich vielleicht wirklich konzentrieren, um auf zwei zu kommen.

Sag dir eine Sache, die du an dir selbst magst.

Wenn du alle fünf Teile dieser Übung beendet hast, wird dein Fokus in der Gegenwart liegen und nicht mehr auf dem Lärm in deinem Kopf.

Vermeide es, dich mit deinem geistigen Geschwätz zu beschäftigen.

Dein Gehirn wird immer Lärm machen, innere Ruhe finden ist eine Herausforderung für uns alle. Es gibt kaum eine Möglichkeit, es vollständig zu stoppen, aber das musst du auch nicht. Der Schlüssel ist, es zu ignorieren. Betrachte das Geplapper in deinem Kopf einfach manchmal als Unsinn und lass es los.

Wie kann man die innere Ruhe finden: 6 einfache Schritte

Lerne zu meditieren. 

Meditation schafft viele Möglichkeiten, mit geistigem Lärm umzugehen, weil es nichts gibt, was dich davon ablenkt. Lerne, wie man meditiert und verbringe jeden Tag einige Zeit damit, deinen Geist zu beruhigen.

innere Ruhe finden

Schreib es auf. 

Nimm dir jeden Tag Zeit, um die Dinge aufzuschreiben, die dir zufällig durch den Kopf gehen. Es ist sehr kathartisch und funktioniert wirklich, wenn du ihm eine Chance gibst. Nach 10-20 Minuten nimm das Papier, auf dem du geschrieben hast und wirf es weg 😉 (Mehr über das Thema Journaling)

Verwende Affirmationen. 

Affirmationen können nicht nur dein Leben verbessern. Sie verdrängen auch den Lärm. Wenn der Lärm beginnt, verwende eine Affirmation, um deinen Geist mit Gedanken zu beschäftigen, die du willst.

Halte eine Liste mit Affirmationen bereit. Wähle eine aus und verwende sie bei Bedarf.

Verwende ein Mantra. 

Die Verwendung eines Mantras ist die gleiche Idee wie die Verwendung einer Affirmation. Dein Mantra könnte nur ein bedeutungsloses Geräusch oder etwas Bedeutungsvolleres sein. Übertöne den Lärm!

Konzentriere dich auf deine Atmung. 

Richte deine Aufmerksamkeit auf deine Atmung. Das ist praktisch, weil es dir immer zur Verfügung steht.

Höre Musik. 

Musik im Hintergrund zu hören, während du arbeitest, kann helfen, die inneren Stimmen in Schach zu halten. Achte darauf, dass du nichts hörst, was dich so sehr ablenkt, dass du dich nicht mehr auf deine Arbeit konzentrieren kannst. Dies erfordert vielleicht etwas Experimentierfreude und Übung.

Dein Gehirn erzeugt Gedanken. Dafür ist es ausgelegt. Aber es gibt Lösungen, die du einsetzen kannst, um den Lärm zu reduzieren. Der Versuch, deine innere Stimme zu eliminieren, ist Zeitverschwendung, aber du kannst den Lärm stark reduzieren und vermeiden, sich mit ihm auseinanderzusetzen.

Nur weil dein ständiger Mitbewohner beschließt zu sprechen, heißt das nicht, dass du zuhören musst! Übe diese Methoden, um eine Überfülle von Gedanken, die du nicht willst, zu reduzieren oder zu verhindern.

Lass es dir gut gehen!

Wie du von deinen Träumen profitieren kannst 1

P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ehrlichkeit das Leben einfach macht.

7 Sofortmaßnahmen gegen dein Hamsterrad

Mit dieser Checkliste bekommst du eine detaillierte Anleitung, die sofort Wirkung zeigt! In nur 60 Minuten hast du konkrete Maßnahmen gesetzt. Keine Vorkenntnisse, kein Haken: Nur wirksame Werkzeuge, die dir noch heute helfen!

Damit es sich auch andere gut gehen lassen
Facebook
Twitter
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten, genauso wie das nahezu alle Webseiten tun. Das geht in Ordnung?

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.


Wir nutzen Facebook, um Verbindungen zu Social-Media-Kanälen zu verfolgen.
  • m_pixel_ratio
  • presence
  • sb
  • wd
  • xs
  • fr
  • tr
  • c_user
  • datr

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Hängst du im Alltagsstress fest?

Hole dir meine 7 Sofortmassnahmen